Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Bundesliga-Teamcheck: Konkurrenz bläst zur Jagd auf FC Bayern


Bundesliga-Klubs im Teamcheck  

Obacht, FC Bayern! Die Konkurrenz bläst zur Jagd

26.08.2016, 08:44 Uhr | t-online.de

Bundesliga-Teamcheck: Konkurrenz bläst zur Jagd auf FC Bayern. Die Bundesliga-Konurrenz bläst zur Jagd auf Mats Hummels (Mitte) und den FC Bayern. (Quelle: imago images)

Die Bundesliga-Konurrenz bläst zur Jagd auf Mats Hummels (Mitte) und den FC Bayern. (Quelle: imago images)

Oben der FC Bayern München. Unten der SV Darmstadt 98. Wie in vergangenen Saison scheinen auch vor dem Start der 54. Bundesliga-Spielzeit zwei Entscheidungen bereits gefallen zu sein. Die Bayern werden zum fünften Mal in Folge Meister, die Darmstädter steigen ab. Aber Obacht, FC Bayern! Die Konkurrenz geht gut gerüstet in die neue Spielzeit.

An 34. Spieltagen kann viel passieren. So strafte der SV 98 zum Beispiel die Experten Lügen und schaffte vergangene Saison den Klassenerhalt. Die Münchner waren dagegen eine Bank - was sie auch diesmal sein werden. Dagegen deutet sehr viel daraufhin, dass es die Lilien in dieser Runde erwischen wird. Oder? Eine Einschätzung welcher Erstliga-Klub wie abschneiden wird, finden Sie im Teamcheck von t-online.de. 

RB Leipzig

Die RB-Offensive um Yussuf Poulsen (li.) wird mit Neuzugang Timo Werner verstärkt. (Quelle: imago images/Picture Point LE)Die RB-Offensive um Yussuf Poulsen (li.) wird mit Neuzugang Timo Werner verstärkt. (Quelle: Picture Point LE/imago images)

Letzte Saison:
2. Liga, 2. Platz, 67 Punkte, 54:32 Tore (+22)

Wichtigste Neuzugänge:
Naby Keita (21, Mittelfeld, RB Salzburg, 15 Millionen Euro), Timo Werner (20, Angriff, VfB Stuttgart, 10 Mio.), Marius Müller (22, Torwart, 1. FC Kaiserslautern, 1,7 Mio.), Benno Schmitz (21, Abwehr, RB Salzburg, 0,8 Mio.)

Wichtigste Abgänge:
Georg Teigl (25, Abwehr, FC Augsburg, ablösefrei), Nils Quaschner (22, Angriff, VfL Bochum, Leihe), Anthony Jung (24, Abwehr, FC Ingolstadt, Leihe)

Prognose:
Die Vorschusslorbeeren sind reichlich, vom lockeren Klassenerhalt bis zum Titelkampf scheint alles drin. Tatsächlich ist der Emporkömmling aus Sachsen bereits jetzt aufgestellt wie ein etablierter Bundesliga-Klub. Mit Keita und Werner hat sich der Aufsteiger zielgerichtet und erneut jugendlich verstärkt sowie Trainer Ralph Hasenhüttl ins Boot geholt. Mit dem Abstieg wird RB nichts zu tun haben, der Sprung in Richtung Europacup-Plätze wird aber erst in einem Jahr folgen.

SC Freiburg

SC-Freiburg-Coach Christian Streich schwört sein Team auf die neue Saison ein. (Quelle: imago images/Sportnah)SC-Freiburg-Coach Christian Streich schwört sein Team auf die neue Saison ein. (Quelle: Sportnah/imago images)

Letzte Saison:
2. Liga, 1. Platz, 72 Punkte, 75:39 Tore (+36)

Wichtigste Neuzugänge:
Caglar Soyüncü (20, Abwehr, Altinordu, 2,5 Mio.), Janik Haberer (22, Mittelfeld, 1899 Hoffenheim, 2 Mio.), Manuel Gulde (25, Abwehr, Karlsruher SC, 1,2 Mio), Jonas Meffert (21, Mittelfeld, Bayer Leverkusen, 1,2 Mio.), Onur Bulut (22, Angriff, VfL Bochum, 1,2 Mio.), Rafal Gikiewicz (28, Torwart, Eintracht Braunschweig, 1 Mio.), Aleksandar Ignjovski (25, Abwehr, Eintracht Frankfurt, 0,75 Mio.)

Wichtigste Abgänge:
Christopher Jullien (23, Abwehr, FC Toulouse, 2,8 Mio.), Stefan Mitrovic (26, Abwehr, KAA Gent, 1,5 Mio.), Immanuel Höhn (24, Abwehr, Darmstadt 98, 0,75 Mio.), Vegar Eggen Hedenstadt (25, Abwehr, FC St. Pauli, ablösefrei)

Prognose:
Der Aufsteiger aus dem Breisgau hat kräftig investiert und seinen Kader gezielt verstärkt. Und Trainer Christian Streich ist ein alter Fuchs, der das Geschäft genau kennt. Dennoch werden die Freiburger nur ein Ziel formulieren: den Klassenerhalt. Um diesen wird der SCF bis zum Schluss kämpfen müssen. Ob auch erfolgreich?

Eintracht Frankfurt

SGE-Neuzugang Omar Mascarell (re.) soll die Defensive verstärken, Alex Meier wie gewohnt Tore schießen. (Quelle: imago images/Jan Huebner)SGE-Neuzugang Omar Mascarell (re.) soll die Defensive verstärken, Alex Meier wie gewohnt Tore schießen. (Quelle: Jan Huebner/imago images)

Letzte Saison:
16. Platz, 36 Punkte, 34:52 Tore (-18)

Wichtigste Neuzugänge:
Taleb Tawatha (24, Abwehr, Maccabi Haifa, 1,2 Mio.), Omar Mascarell (23, Mittelfeld, Real Madrid, 1 Mio.), Branimir Hrgota (23, Angriff, Borussia Mönchengladbach, ablösefrei), Ante Rebic (22, Angriff, AC Florenz, Leihe), Danny Blum (25, Mittelfeld, 1. FC Nürnberg, ablösefrei), Guillermo Varela (23, Abwehr, Manchester United, Leihe), Jesus Vallejo (19, Abwehr, Real Madrid, Leihe), Michael Hector (24, Abwehr, FC Chelsea, Leihe)

Wichtigste Abgänge:
Carlos Zambrano (26, Abwehr, Rubin Kazan, 3,5 Mio.), Stefan Aigner (28, Mittelfeld, 1860 München, 3 Mio.), Luca Waldschmidt (20, Angriff, Hamburger SV, 1,3 Mio.), Aleksandar Ignjovski (25, Abwehr, SC Freiburg, 0,75 Mio.), Constant Djakpa (29, Abwehr, unbekannt), Änis Ben-Hatira (27, Mittelfeld, SV Darmstadt 98), Sonny Kittel (23, Mittelfeld, FC Ingolstadt, ablösefrei), Kaan Ayhan (21, Abwehr, FC Schalke, Leih-Ende)

Prognose:
Neben den sportlichen Aspekten werden die zahlreichen Neuzugänge auch auf sprachlicher Ebene Zeit brauchen, um sich in der Bundesliga zurecht zu finden. Mittelfeld-Stratege Stendera wird verletzungsbedingt noch bis März im Kampf gegen den Abstieg fehlen. Mit Königstransfer Hrgota, der sich bereits gut integriert hat, und einem verletzungsfreien Meier ist der Klassenerhalt das Hauptziel - dafür wird es aber knapp reichen.

TSG 1899 Hoffenheim

Andrej Kramaric (li.) ist als Rekordtransfer nun fix bei der TSG, Lukas Rupp kam vom VfB neu hinzu. (Quelle: imago images/Thomas Frey)Andrej Kramaric (li.) ist als Rekordtransfer nun fix bei der TSG, Lukas Rupp kam vom VfB neu hinzu. (Quelle: Thomas Frey/imago images)

Letzte Saison:
15. Platz, 37 Punkte, 39:54 Tore (-15)

Wichtigste Neuzugänge:
Andrej Kramaric (25, Angriff, Leicester City, 10 Mio. - bisher ausgeliehen), Lukas Rupp (25, Mittelfeld, VfB Stuttgart, 5 Mio.), Sandro Wagner (28, Angriff, Darmstadt 98, 2,8 Mio.), Kerem Demirbay (23, Mittelfeld, Hamburger SV, 1,7 Mio.), Kevin Vogt (24, Mittelfeld, 1. FC Köln, 1,5 Mio.), Benjamin Hübner (26, Abwehr, FC Ingolstadt, 0,8 Mio.), Marco Terrazzino (25, Mittelfeld, VfL Bochum, ablösefrei), Adam Szalai (28, Angriff, Hannover 96, Leih-Ende)

Wichtigste Abgänge:
Kevin Volland (23, Angriff, Bayer Leverkusen, 20 Mio.), Janik Haberer (22, Mittelfeld, SC Freiburg, 2 Mio.), Antonio Colak (22, Angriff, Darmstadt 98, 0,15 Mio./Leihe), Tobias Strobl (26, Mittelfeld, Borussia Mönchengladbach, ablösefrei), Kai Herdling (32, Angriff, Karriereende), Kevin Kuranyi (34, Angriff, unbekannt)

Prognose:
Mit den Volland-Millionen wurde Nagelsmanns Kader verbreitert und verstärkt. Nach der beinahe wunderhaften Rettung wird der jüngste Trainer der Bundesliga sein Konzept vorantreiben. Dass seine Mannschaft ihn versteht und die Anweisungen erfolgreich umsetzen kann, hat sie bereits angedeutet. Gelingt der nächste Schritt störungsfrei, geht es für die TSG zurück in die obere Tabellenhälfte.

SV Darmstadt 98

"Nicht du auch noch!" - Lilien-Trainer Norbert Meier hat zahlreiche Abgänge zu verkraften. (Quelle: imago images/Jan Huebner)"Nicht du auch noch!" - Lilien-Trainer Norbert Meier hat zahlreiche Abgänge zu verkraften. (Quelle: Jan Huebner/imago images)

Letzte Saison:
14. Platz, 38 Punkte, 38:53 Tore (-15)

Wichtigste Neuzugänge:
Immanuel Höhn (24, Abwehr, SC Freiburg, 0,75 Mio.), Michael Esser (28, Torwart, Sturm Graz, 0,35 Mio.), Alexander Milosevic (24, Abwehr, Besiktas Istanbul, 0,2 Mio./Leihe), Antonio Colak (22, Angriff, 1899 Hoffenheim, 0,15 Mio./Leihe), Victor Obinna (29, Angriff, MSV Duisburg, ablösefrei), Daniel Heuer Fernandes (23, Torwart, SC Paderborn, ablösefrei), Denys Oliynyk (29, Mittelfeld, Vitesse Arnheim, ablösefrei), Artem Fedetsky (31, Abwehr, Dnipro, ablösefrei), Sven Schipplock (27, Angriff, Hamburger SV, Leihe), Laszlo Kleinheisler (22, Mittelfeld, Werder Bremen, Leihe), Änis Ben-Hatira (28, Mittelfeld, Eintracht Frankfurt, ablösefrei), Igor Berezovsky (26, Torwart, vereinslos)

Wichtigste Abgänge:
Sandro Wagner (28, Angriff, 1899 Hoffenheim, 2,8 Mio.), Slobodan Rajkovic (27, Abwehr, US Palermo, 1,5 Mio.), Christian Mathenia (24, Torwart, Hamburger SV, 0,8 Mio.), Tobias Kempe (27, Mittelfeld, 1. FC Nürnberg, ablösefrei), Konstantin Rausch (26, Mittelfeld, 1. FC Köln, ablösefrei), Marco Sailer (30, Angriff, Wacker Nordhausen, ablösefrei), Luca Caldirola (25, Abwehr, Werder Bremen, Leih-Ende)

Prognose:
Vor der vergangenen Saison mit weitem Abstand Abstiegskandidat Nummer eins, am Ende stand der vorzeitige Klassenerhalt. Auch heuer gehen die Lilien als Totgesagte ins Rennen, doch ein neuerliches Wunder ist angesichts der riesigen Probleme schier unvorstellbar. Weggang von Leistungsträgern, Abgang des Coaches, schwierige Suche nach neuen Spielern - Trainer Norbert Meier wird den Abstieg kaum verhindern können.

SV Werder Bremen

Claudio Pizarros neuer Sturmpartner bei Werder: Max Kruse. (Quelle: imago images/Nordphoto)Claudio Pizarros neuer Sturmpartner bei Werder: Max Kruse. (Quelle: Nordphoto/imago images)

Letzte Saison:
13. Platz, 38 Punkte, 50:65 Tore (-15)

Wichtigste Neuzugänge:
Max Kruse (28, Angriff, VfL Wolfsburg, 7,5 Mio.), Florian Kainz (23, Mittelfeld, Rapid Wien, 3,5 Mio.), Niklas Moisander (30, Abwehr, Sampdoria Genua, 1,8 Mio.), Fallou Diagne (26, Abwehr, Stade Rennes, 1,5 Mio.), Lennart Thy (24, Angriff, FC St. Pauli, ablösefrei), Jaroslav Drobny (36, Torwart, Hamburger SV, ablösefrei), Lamine Sané (29, Abwehr, Girondins Bordeaux, ablösefrei), Thanos Petsos (25, Mittelfeld, Rapid Wien, ablösefrei), Justin Eilers (28, Mittelfeld, Dynamo Dresden, ablösefrei), Luca Caldirola (25, Abwehr, Darmstadt 98, Leih-Ende), Thomas Delaney (24, Mittelfeld, FC Kopenhagen, 2 Mio - kommt in der Winterpause), Robert Bauer (21, Abwehr, FC Ingolstadt, 3,5 Mio.)

Wichtigste Abgänge:
Jannik Vestergaard (23, Abwehr, Borussia M'gladbach, 12,5 Mio.), Anthony Ujah (25, Angriff, Liaoning FC, 11,5 Mio.), Alejandro Galvez (27, Abwehr, SD Eibar, 1,5 Mio.), Felix Kroos (25, Mittelfeld, Union Berlin, 0,5 Mio.), Laszlo Kleinheisler (22, Mittelfeld, Darmstadt 98, Leihe), Papy Djilobodji (27, Abwehr, FC Chelsea, Leih-Ende), Levin Öztunali (20, Mittelfeld, Bayer Leverkusen, Leih-Ende - nach Mainz transfriert)

Prognose:
Werder erlebt nach der Last-Minute-Rettung einen Umbruch. Die komplett neu formierte Innenverteidigung braucht Zeit, sich einzuspielen. Gelingt dies, müssen die Hanseaten diesmal nicht um den Klassenerhalt bangen. Denn mit dem Top-Transfer von Max Kruse erhalten die Grün-Weißen - etwas unverhofft - eine völlig neue Qualität in der Offensive. Allerdings fällt der Nationalspieler über Monate verletzt aus.

FC Augsburg

Takashi Usami (li.) ist neu in Augsburg, Alfred Finnbogason (re.) nun fest an Bord. (Quelle: dpa)Takashi Usami (li.) ist neu in Augsburg, Alfred Finnbogason (re.) nun fest an Bord. (Quelle: dpa)

Letzte Saison:
12. Platz, 38 Punkte, 42:52 Tore (-10)

Wichtigste Neuzugänge:
Alfred Finnbogason (27, Angriff, Real Sociedad, 4 Mio. - bisher ausgeliehen), Takashi Usami (24, Mittelfeld, Gamba Osaka, 1,5 Mio.), Marvin Friedrich (20, Abwehr, FC Schalke, 1 Mio.), Gojko Kacar (29, Mittelfeld, Hamburger SV, ablösefrei)

Wichtigste Abgänge:
Jeong-Ho Hong (26, Abwehr, JS Suning, 6 Mio.), Ragnar Klavan (30, Abwehr, FC Liverpool, 5 Mio.), Tobias Werner (31, Mittelfeld, VfB Stuttgart, 1 Mio.), Nikola Djurdjic (30, Angriff, Partizan Belgrad, 0,4 Mio.), Sascha Mölders (31, Angriff, 1860 München, 0,15 Mio.), Alexander Manninger (39, Torwart, FC Liverpool, ablösefrei), Piotr Trochowski (32, Mittelfeld, unbekannt)

Prognose:
Unter dem neuen Trainer Dirk Schuster hoffen die Augsburger an gute Zeiten anknüpfen zu können - die Saison 2014/2015 hatten die Schwaben auf Rang fünf beendet. Vergangene Runde war der FCA indes nur zwei Punkte vom Relegationsrang entfernt. Nun gilt es das System Schuster, der auf Markus Weinzierl folgt, zu verinnerlichen. Je eher dies gelingt, umso geringer werden die Sorgen. Gelingt dies nicht, wächst der Druck. So ist Augsburg für eine Überraschung gut. Positiv. Aber auch negativ - es kann also durchaus um den Überlebenskampf gehen.

FC Ingolstadt 04

Markus Kauczinski ist der neue Coach beim FC Ingolstadt. (Quelle: dpa)Markus Kauczinski ist der neue Coach beim FC Ingolstadt. (Quelle: dpa)

Letzte Saison:
11. Platz, 40 Punkte, 33:42 Tore (-9)

Wichtigste Neuzugänge:
Florent Hadergjonaj (22, Abwehr, Young Boys Bern, 2 Mio.), Robert Leipertz (23, Mittelfeld, FC Schalke, 1,5 Mio.), Martin Hansen (26, Torwart, ADO Den Haag, 0,95 Mio.), Sonny Kittel (23, Mittelfeld, Eintracht Frankfurt, ablösefrei), Hauke Wahl (22, Abwehr, SC Paderborn, ablösefrei), Anthony Jung (24, Abwehr, RB Leipzig, unbekannt/Leihe)

Wichtigste Abgänge:
Benjamin Hübner (26, Abwehr, 1899 Hoffenheim, 0,8 Mio.), Danny da Costa (22, Abwehr, Bayer Leverkusen, 0,5 Mio.), Ramazan Özcan (32, Torwart, Bayer Leverkusen, 0,5 Mio.), Robert Bauer (21, Abwehr, Werder Bremen, 3,5 Mio.)

Prognose:
Mit Hasenhüttl ist der Architekt von Aufstieg und Klassenerhalt weg, Markus Kauczinski ist da. Sein Vorteil: Der Ex-Karlsruher übernimmt eine intakte Mannschaft ohne große Abgänge. Dennoch wird der FCI in seiner zweiten Erstliga-Saison - traditionell schwieriger - mit mehr Problemen zu kämpfen haben, als Platz elf zuletzt erahnen lässt. Ingolstadt wird den Kampf gegen den Abstieg bis zum Schluss führen müssen.

Hamburger SV

Zwei Neuzugänge verzücken die HSV-Fans: Filip Kostic (li.) und Alen Halilovic. (Quelle: imago images/Oliver Ruhnke)Zwei Neuzugänge verzücken die HSV-Fans: Filip Kostic (li.) und Alen Halilovic. (Quelle: Oliver Ruhnke/imago images)

Letzte Saison:
10. Platz, 41 Punkte, 40:46 Tore (-6)

Wichtigste Neuzugänge:
Filip Kostic (23, Mittelfeld, VfB Stuttgart, 14 Mio.), Alen Halilovic (20, Mittelfeld, FC Barcelona, 5 Mio.), Bobby Wood (23, Angriff, Union Berlin, 3,5 Mio.), Luca Waldschmidt (20, Angriff, Eintracht Frankfurt, 1,3 Mio.), Christian Mathenia (24, Torwart, Darmstadt 98, 0,8 Mio.)

Wichtigste Abgänge:
Kerem Demirbay (23, Mittelfeld, 1899 Hoffenheim, 1,7 Mio.), Ivica Olic (36, Angriff, 1860 München, ablösefrei), Ivo Ilicevic (29, Angriff, unbekannt, ablösefrei), Jaroslav Drobny (36, Torwart, Werder Bremen, ablösefrei), Gojko Kacar (29, Mittelfeld, FC Augsburg, ablösefrei), Artjoms Rudnevs (28, Angriff, 1. Köln, ablösefrei), Josip Drmic (23, Angriff, Borussia Mönchengladbach, Leih-Ende), Sven Schipplock (27, Angriff, SV Darmstadt 98, Leihe), Zoltan Stieber (27, Angriff, 1. FC Kaiserslautern)

Prognose:
In Hamburg sind zu positive Vorhersagen gefährlich. Aber: Der HSV darf Europa anpeilen. Trainer Bruno Labbadia hat den zwischenzeitlichen Kellerklub vor dem Abstieg bewahrt, sportlich konsolidiert und stetig verbessert. Mit Kostic und Halilovic kommt Qualität hinzu, mit Wood und Waldschmidt vielversprechende Offensivpower. Baustellen bleiben, aber die Arbeit wird weitergehen - und der Liga-Dino auf einem einstelligen Tabellenplatz landen.

1. FC Köln

Zwei Neue geben beim 1. FC Köln Gas: Marco Höger (li.) und Artjoms Rudnevs. (Quelle: imago images/DeFodi)Zwei Neue geben beim 1. FC Köln Gas: Marco Höger (li.) und Artjoms Rudnevs. (Quelle: DeFodi/imago images)

Letzte Saison:
9. Platz, 43 Punkte, 38:42 Tore (-4)

Wichtigste Neuzugänge:
Sehrou Guirassy (20, Angriff, OSC Lille, 3,8 Mio.), Marco Höger (26, Mittelfeld, FC Schalke, 1,3 Mio.), Artjoms Rudnevs (28, Angriff, Hamburger SV, ablösefrei), Konstantin Rausch (26, Mittelfeld, Darmstadt 98, ablösefrei)

Wichtigste Abgänge:
Yannick Gerhardt (22, Mittelfeld, VfL Wolfsburg, 13 Mio.), Kevin Vogt (24, Mittelfeld, 1899 Hoffenheim, 1,5 Mio.), Dusan Svento (30, Abwehr, Slavia Prag, ablösefrei), Philipp Hosiner (27, Angriff, Stade Rennes, Leih-Ende)

Prognose:
Die seriöse Arbeit der Kölner trägt Früchte. Stück für Stück arbeitet sich der FC, der sich in der Breite verstärkt hat, in der Tabelle empor. Allerdings könnte der Abgang von Mittelfeldgröße Gerhardt schmerzen. Der Verlust ist vielleicht mit einer weiteren Verpflichtung zu kompensieren - noch immer werden die Rheinländer mit Salif Sané (Hannover 96) in Verbindung gebracht. Doch auch so sollten die Kölner den nächsten Schritt in ihrer Entwicklung machen, die eine sichere Saison bringen sollte.

VfL Wolfsburg

Von Dortmund nach Wolfsburg: Jakub Blaszczykowski (Mitte). (Quelle: imago images/regios24)Von Dortmund nach Wolfsburg: Jakub Blaszczykowski (Mitte). (Quelle: regios24/imago images)

Letzte Saison:
8. Platz, 45 Punkte, 47:49 Tore (-2)

Wichtigste Neuzugänge:
Yannick Gerhardt (22, Mittelfeld, 1. FC Köln, 13 Mio.), Jeffrey Bruma (24, Abwehr, PSV Eindhoven, 11,5 Mio.), Mario Gomez (31, Angriff, AC Florenz, 7 Mio.), Josip Brekalo (18, Mittelfeld, Dinamo Zagreb, 6 Mio.), Jakub Blaszczykowski (30, Mittelfeld, Borussia Dortmund, 5 Mio.), Josuha Guilavogui (25, Mittelfeld, Atletico Madrid, 3 Mio. - war bereits ausgeliehen), Daniel Didavi (26, Mittelfeld, VfB Stuttgart, ablösefrei), Borja Mayoral (19, Angriff, Real Madrid, unbekannt/Leihe)

Wichtigste Abgänge:
André Schürrle (25, Angriff, Borussia Dortmund, 30 Mio.), Max Kruse (28, Angriff, Werder Bremen, 7,5 Mio.), Naldo (33, Abwehr, FC Schalke, ablösefrei), Felipe (28, Abwehr, GD Chaves, ablösefrei), Dante (32, Abwehr, OGC Nizza)

Prognose:
Den Wölfen drohte der Ausverkauf, dann schlugen sie zu: Mit der Verpflichtung von Gomez gelang ihnen ein echter Coup. Die Abgänge von Schürrle und Kruse sind angesichts deren letztjähriger Form zu verkraften, mit Bruma ist Ersatz für Naldo da - und Draxler muss bleiben. Doch wird er groß aufspielen? Für Wolfsburg kann es wieder aufwärts gehen, doch die Top 4 bleiben außer Reichweite.

Hertha BSC

Ondrej Duda (li., mit Genki Haraguchi) ist Herthas teuerster Neuzugang der Saison. (Quelle: imago images/Metodi Popow)Ondrej Duda (li., mit Genki Haraguchi) ist Herthas teuerster Neuzugang der Saison. (Quelle: Metodi Popow/imago images)

Letzte Saison:
7. Platz, 50 Punkte, 42:42 Tore (0)

Wichtigste Neuzugänge:
Ondrej Duda (21, Mittelfeld, Legia Warschau, 4,2 Mio.), Vedad Ibisevic (31, Angriff, VfB Stuttgart, ablösefrei), Allan (19, Mittelfeld, FC Liverpool, unbekannt/Leihe)

Wichtigste Abgänge:
Tolga Cigerci (24, Mittelfeld, Galatasaray Istanbul, 3 Mio.), Roy Beerens (28, Angriff, FC Reading, 1 Mio.), Hajime Hosogai (30, Mittelfeld, VfB Stuttgart, 0,7 Mio.), Johannes van den Bergh (29, Abwehr, FC Getafe, ablösefrei)

Prognose:
Nach der überraschend starken vergangenen Saison geht die Alte Dame mit der herben Europa-League-Enttäuschung und Unruhe ums Kapitänsamt in die neue Spielzeit. Das Team von Trainer Pardai wurde im Kern kaum verändert. Duda und Allan könnten Verstärkungen sein, müssen sich aber erst einfinden. Noch eine derart starke Saison ist nicht zu erwarten. Hertha muss den Absturz verhindern, sollte sich aber im Tabellenmittelfeld einfinden.

1. FSV Mainz 05

Nie ließ sich Mainz 05 einen Spieler mehr kosten: Jhon Cordoba. (Quelle: imago images/Martin Hoffmann)Nie ließ sich Mainz 05 einen Spieler mehr kosten: Jhon Cordoba. (Quelle: Martin Hoffmann/imago images)

Letzte Saison:
6. Platz, 50 Punkte, 46:42 Tore (+4)

Wichtigste Neuzugänge:
Jhon Cordoba (23, Angriff, FC Granada, 6,5 Mio.), Jean-Philippe Gbamin (20, Abwehr, RC Lens, 5 Mio.), Gerrit Holtmann (21, Mittelfeld, Eintracht Braunschweig, 3 Mio.), Jonas Lössl (27, Torwart, EA Guingamp, 2,5 Mio.), Jose Rodriguez (21, Mittelfeld, Galatasaray Istanbul, 2,15 Mio.), Christian Clemens (24, Mittelfeld, FC Schalke, 2 Mio.), Maximilian Beister (25, Mittelfeld, 1860 München, Leih-Ende), Niki Zimling (31, Mittelfeld, FSV Frankfurt, Leih-Ende), Levin Öztunali (20, Mittelfeld, Bayer Leverkusen) 

Wichtigste Abgänge:
Loris Karius (23, Torwart, FC Liverpool, 6,2 Mio.), Julian Baumgartlinger (28, Mittelfeld, Bayer Leverkusen, 4 Mio.), Christoph Moritz (26, Mittelfeld, 1. FC Kaiserslautern, 0,25 Mio.), Elkin Soto (35, Mittelfeld, Once Caldas, ablösefrei)

Prognose:
Der einschneidendste Transfer ging auf Managerebene über die Bühne: Christian Heidels Abschied nach Gelsenkirchen bedeutet eine Zäsur. Auf dem Platz gingen mit Baumgartlinger und Karius nur schwer zu ersetzende Leistungsträger verloren. Dank der festen Verpflichtung Cordobas und vielversprechender Neuzugänge kann Mainz zwar erneut eine gute Rolle spielen, doch aufgrund der Dreifachbelastung ist höchstens eine Platzierung zwischen 7 bis 10 drin.

FC Schalke 04

Schalkes Rekordtransfer zusammen mit dem Kapitän: Breel Embolo (li.) Benedikt Höwedes. (Quelle: dpa)Schalkes Rekordtransfer zusammen mit dem Kapitän: Breel Embolo (li.) Benedikt Höwedes. (Quelle: dpa)

Letzte Saison:
5. Platz, 52 Punkte, 51:49Tore (+2)

Wichtigste Neuzugänge:
Breel Embolo (19, Angriff, FC Basel, 22,5 Mio.), Coke (29, Abwehr, FC Sevilla, 4 Mio.), Abdul Rahman Baba (22, Abwehr, FC Chelsea, 0,5 Mio. Leihgebühr), Naldo (33, Abwehr, VfL Wolfsburg, ablösefrei), Donis Avdijaj (19, Angriff, Sturm Graz, Leih-Ende), Kaan Ayhan (21, Abwehr, Eintracht Frankfurt, Leih-Ende), Nabil Bentaleb (21, Mittelfeld, Tottenham Hotspur, Leihe mit Kaufoption)

Wichtigste Abgänge:
Leroy Sané (20, Mittelfeld, Manchester City, 50 Mio.), Christian Clemens (24, Mittelfeld, FSV Mainz, 2 Mio.), Marco Höger (26, Mittelfeld, 1. FC Köln, 1,3 Mio.), Roman Neustädter (28, Mittelfeld, Fenerbahce Istanbul, ablösefrei), Joel Matip (24, Abwehr, FC Liverpool, ablösefrei), Younes Belhanda (26, Mittelfeld, Dynamo Kiew, Leih-Ende), Pierre-Emile Höjbjerg (20, Mittelfeld, FC Bayern, Leih-Ende)

Prognose:
Kaum übernahm Manager Christian Heidel die königsblauen Zügel, kehrte Ruhe ein - ein auf Schalke selten dagewesener Zustand, der Basis für eine starke Saison sein kann. Selbst der Abgang des Juwels Sané sorgte für überraschend wenig Unruhe, die Neuzugänge haben Klasse und verstärken das Team von Neu-Trainer Markus Weinzierl sinnvoll. Cokes Verletzung ist bitter, dennoch können die Knappen eine sehr gute Rolle spielen und die Spitze angreifen.

Borussia Mönchengladbach

Ein Jahr nach dem Ende der Leihe ist Christoph Kramer wieder ein Fohlen. (Quelle: imago images/DeFodi)Ein Jahr nach dem Ende der Leihe ist Christoph Kramer wieder ein Fohlen. (Quelle: DeFodi/imago images)

Letzte Saison:
4. Platz, 55 Punkte, 67:50 Tore (+17)

Wichtigste Neuzugänge:
Christoph Kramer (25, Mittelfeld, Bayer Leverkusen, 15 Mio.), Jannik Vestergaard (23, Abwehr, Werder Bremen, 12,5 Mio.), Laszlo Benes (18, Mittelfeld, MSK Zilina, 2 Mio.), Tobias Strobl (26, Mittelfeld, 1899 Hoffenheim, ablösefrei), Mamadou Doucouré (18, Verteidiger, Paris St. Germain, ablösefrei), Josip Drmic (23, Angriff, Hamburger SV, Leih-Ende)

Wichtigste Abgänge:
Granit Xhaka (23, Mittelfeld, FC Arsenal, 45 Mio.), Branimir Hrgota (23, Angriff, Eintracht Frankfurt, ablösefrei), Havard Nordtveit (26, Mittelfeld, West Ham United, ablösefrei), Roel Brouwers (34, Abwehr, Roda Kerkrade, ablösefrei), Martin Stranzl (36, Abwehr, Karriereende), Martin Hinteregger (23, Abwehr, RB Salzburg, Leih-Ende)

Prognose:
Mit Xhaka, Stranzl, Nordveit und Brouwers ging viel Erfahrung und Führungsqualität verloren. Dafür kam mit Rückkehrer Kramer und Neuzugang Vestergaard viel frischer Wind hinzu. Zudem sind Talente wie Dahoud oder Christensen zum festen Bestandteil der Mannschaft gewachsen. Flexibilität und Variabilität sind große Stärken der Fohlen. Champions-League-Platz vier wird nicht erneut erreicht, doch weit runter geht es nicht.

Bayer 04 Leverkusen

Die Bayer-Offensive um Karim Bellarabi (li.) und Chicharito (Mitte) ist mit Kevin Volland verstärkt worden. (Quelle: imago images/Eibner)Die Bayer-Offensive um Karim Bellarabi (li.) und Chicharito (Mitte) ist mit Kevin Volland verstärkt worden. (Quelle: Eibner/imago images)

Letzte Saison:
3. Platz, 60 Punkte, 56:40 Tore (+16)

Wichtigste Neuzugänge:
Kevin Volland (23, Angriff, 1899 Hoffenheim, 20 Mio.), Julian Baumgartlinger (28, Mittelfeld, FSV Mainz, 4 Mio.), Danny da Costa (22, Abwehr, FC Ingolstadt, 0,5 Mio.), Ramazan Özcan (32, Torwart, FC Ingolstadt, 0,5 Mio.), Aleksandar Dragovic (25, Abwehr, Dynamo Kiew, 17,5 Mio.) 

Wichtigste Abgänge:
Christoph Kramer (25, Mittelfeld, Borussia Mönchengladbach, 15 Mio.), David Yelldell (34, Torwart, SGS Großaspach, ablösefrei), Sebastian Boenisch (29, Abwehr, unbekannt, ablösefrei), Levin Öztunali (20, Mittelfeld, FSV Mainz 05) 

Prognose:
Der ohnehin schon starke Kader der Werkself ist noch stärker geworden. Volland sowie die Österreicher Baumgartlinger und Dragovic erhöhen die Qualität zusätzlich. So wird Leverkusen wieder oben mitmischen. Ob es für ganz oben reicht? Eher nicht. Da erscheint die Konkurrenz aus Dortmund und vor allem München noch besser aufgestellt. Die Champions League ist für Bayer aber wieder drin.

Borussia Dortmund

Der BVB hat sich zwei Weltmeister gegönnt: Mario Götze (li.) und André Schürrle. (Quelle: dpa)Der BVB hat sich zwei Weltmeister gegönnt: Mario Götze (li.) und André Schürrle. (Quelle: dpa)

Letzte Saison:
2. Platz, 78 Punkte, 82:34 Tore (+48)

Wichtigste Neuzugänge:
André Schürrle (25, Angriff, VfL Wolfsburg, 30 Mio.), Mario Götze (24, Mittelfeld, FC Bayern, 22 Mio.), Ousmane Dembele (19, Mittelfeld, Stade Rennes, 15 Mio.), Raphael Guerreiro (22, Abwehr, FC Lorient, 12 Mio.), Sebastian Rode (25, Mittelfeld, FC Bayern, 12 Mio.), Marc Bartra (25, Abwehr, FC Barcelona, 8 Mio.), Emre Mor (18, Mittelfeld, FC Nordsjaelland, 7 Mio.), Mikel Merino (20, Mittelfeld, CA Osasuna, 3,75 Mio.)

Wichtigste Abgänge:
Henrich Mchitarjan (27, Mittelfeld, Manchester United, 42 Mio.), Mats Hummels (27, Abwehr, FC Bayern, 35 Mio.), Ilkay Gündogan (25, Mittelfeld, Manchester City, 27 Mio.), Jakub Blaszczykowski (30, Mittelfeld, VfL Wolfsburg, 5 Mio. - war zuletzt an den AC Florenz ausgeliehen).

Prognose:
Die Borussia hat ordentlich kassiert für drei Leistungsträger, die den BVB verlassen. Aber auch mit 110 Millionen Euro soviel ausgegeben wie nie zuvor, schließlich wurde der Kader runderneuert. Im Blickpunkt der vielen Neuen werden vor allem die Weltmeister Götze und Schürrle stehen. Die neue Qualität im Team von Trainer Thomas Tuchel birgt aber auch Risiken, schließlich erhöht sie die Erwartungshaltung. Dennoch werden die Dortmunder der Klub sein, der den FC Bayern im Kampf um die Meisterschaft am ehesten ärgern kann.

FC Bayern München

Renato Sanches und Mats Hummels (v.li.) sind Bayerns prominente Millionen-Einkäufe. (Quelle: imago images/ActonPictures)Renato Sanches und Mats Hummels (v.li.) sind Bayerns prominente Millionen-Einkäufe. (Quelle: ActonPictures/imago images)

Letzte Saison:
1. Platz, 88 Punkte, 80:17 Tore (+63)

Wichtigste Neuzugänge:
Mats Hummels (27, Abwehr, Borussia Dortmund, 35 Mio.), Renato Sanches (18, Mittelfeld, Benfica Lissabon, 35 Mio.)

Wichtigste Abgänge:
Mario Götze
(24, Mittelfeld, Borussia Dortmund, 22 Mio.), Pierre-Emile Höjbjerg (20, Mittelfeld, FC Southampton, 15 Mio.), Sebastian Rode (25, Mittelfeld, Borussia Dortmund, 12 Mio.), Medhi Benatia (29, Abwehr, Juventus Turin, 3 Mio. Leihgebühr), Serdar Tasci (Leihe beendet)

Prognose:
Ist das - letztlich erfolgreiche - Supercup-Spiel ein Fingerzeig, steht dem Rekordmeister ein holpriger Saisonstart bevor. Klar, der Luxuskader ist mit zwei zielgerichteten Top-Transfers noch einmal verbessert worden, und an der Favoritenrolle ist nicht zu rütteln. Doch sollte der Branchenprimus mit den Umstellungen des neuen Trainers Carlo Ancelotti hier und da Probleme haben - und nach vier Titeln in Serie womöglich doch satt sein - wird die Konkurrenz diesmal zur Stelle sein.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Palazzo-Trend: farbenfroh, an- gesagt & locker geschnitten
zu den Palazzo-Hosen bei C&A
Anzeige
Mieten statt kaufen: „Technik-Trends, die du brauchst“
OTTO NOW entdecken
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe