Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern München: Franck Ribéry von Hoeneß-Rückkehr überzeugt


"Er ist das Herz des Vereins"  

Franck Ribéry von Hoeneß-Rückkehr überzeugt

03.08.2016, 07:35 Uhr | sid, t-online.de

FC Bayern München: Franck Ribéry von Hoeneß-Rückkehr überzeugt. Uli Hoeness (li.) beglückwünscht Franck Ribéry vom FC Bayern zur 26. Meisterschaft. (Quelle: imago images/Ulmer)

Uli Hoeness (li.) beglückwünscht Franck Ribéry vom FC Bayern zur 26. Meisterschaft. (Quelle: Ulmer/imago images)

Franck Ribéry glaubt fest an eine Rückkehr von Uli Hoeneß zum deutschen Rekordmeister FC Bayern. "Ich bin mir sicher, dass er zurückkommen wird. Uli Hoeneß ist so wichtig für den Verein", sagte der 33-jährige französische Offensivstar der "Sport Bild".

"Der FC Bayern München hat so viel Power, aber Uli kann dem Verein trotzdem noch einmal mehr Power geben", ergänzte Ribéry. Hoeneß habe so viel Kraft, so viel Euphorie. "Er ist das Herz des Vereins", so Ribéry weiter.

Hoeneß-Entscheidung wohl spätestens im Herbst

Unterdessen steht eine Entscheidung von Hoeneß kurz bevor. Es gibt aber kaum mehr Zweifel daran, dass der 64-Jährige beim FC Bayern wieder als Präsident und Aufsichtsratschef einsteigt. Im Herbst steht die Mitgliederversammlung an.

Als sicher gilt, dass der langjährige Bayern-Macher erneut die Doppelrolle übernehmen wird: Hoeneß soll wieder Präsident und Aufsichtsratsvorsitzender werden. Beide Ämter übt derzeit Karl Hopfner aus, der laut eigener Aussage jedoch nicht gegen Hoeneß antreten würde.

Beckenbauer: "FC Bayern braucht Uli Hoeneß"

Neben Ribéry hat Hoeneß in Franz Beckenbauer einen weiteren prominenten Fürsprecher. Auch Bayerns Ehrenpräsident machte sich unlängst für ein Comeback von Hoeneß stark. "Der FC Bayern braucht Uli Hoeneß – und Uli Hoeneß braucht den FC Bayern", sagte Beckenbauer der "Bild".

Trotz funktionierender und erfolgreicher Strukturen dürfe der Rekordmeister nicht auf die Erfahrung von Hoeneß verzichten: "Er ist immer mit Herzblut bei der Sache. Ich würde mich über seine Rückkehr freuen", so Beckenbauer weiter. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Luftig-leichte Looks in Großen Größen entdecken
jetzt bei C&A
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe