Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Testspiele: Hamburger SV, SC Freiburg und Hertha BSC feiern Siege

Dreierpack von Niederlechner  

Dem HSV gelingt die Saisoneröffnung gegen Stoke

06.08.2016, 22:47 Uhr | dpa, sid

Testspiele: Hamburger SV, SC Freiburg und Hertha BSC feiern Siege. Auf Ballhöhe: Der Hamburger SV (rechts Cleber) besiegte in einem Testspiel gegen englischen Klub Stoke City (links Mame Diouf). (Quelle: imago/MIS)

Auf Ballhöhe: Der Hamburger SV (rechts Cleber) besiegte in einem Testspiel gegen englischen Klub Stoke City (links Mame Diouf). (Quelle: imago/MIS)

Der Hamburger SV hat bei der Saisoneröffnung im heimischen Volksparkstadion einen Erfolg gefeiert. Gegen den englischen Erstligisten Stoke City um die früheren Bundesliga-Profis Philipp Wollscheid und Xherdan Shaqiri gewann das Team von Trainer Bruno Labbadia mit 1:0 (0:0).

Michael Gregoritsch erzielte den Siegtreffer für die Hausherren (55. Minute), bei denen 14-Millionen-Einkauf Filip Kostic in der Startelf stand. Am Mittwoch wartet die nächste Prüfung auf den HSV, wenn die Hanseaten zum italienischen Klub Calgari Calcio reisen. Die erste Partie der neuen Bundesligasaison bestreitet Hamburg am 27. August gegen den FC Ingolstadt.

Hrgota mit entscheidendem Elfer

Eintracht Frankfurt hat sein vorletztes Testspiel in der Vorbereitung auf die kommende Saison erfolgreich gestaltet. Beim italienischen Erstligisten Atalanta Bergamo gewann das Team von Trainer Niko Kovac mit 4:3 im Elfmeterschießen, nach 90 Minuten hatte es 2:2 (2:1) gestanden. Mit dem Sieg sicherte sich Frankfurt die Trofeo Bortolotti, welche die Italiener seit 1992 alljährlich austragen.

Torjäger Alex Meier erzielte die Treffer für die Gäste in der regulären Spielzeit (27., 40.), ehe Neuzugang Branmir Hrgota im Elfmeterschießen den entscheidenden Treffer setzte.In der Bundesliga startet die Eintracht am 27. August gegen Schalke 04.

Hertha mit Frustbewältigung

Zwei Tage nach dem bitteren Aus in der Qualifikation zur Europa League hat Hertha BSC ein wenig Frustbewältigung betreiben können. Gegen Al-Jazira aus den Vereinigten Arabischen Emiraten siegten die Berliner in einem Testspiel mit 3:2 (1:2).

Julian Schieber (18.) sowie zweimal der Japaner Genki Haraguchi (80., 81.) waren für das Team von Trainer Pal Dardai erfolgreich. Die Berliner waren am Donnerstag gegen den dänischen Vertreter Bröndby IF auf internationalem Parkett überraschend früh gescheitert. Nach dem 1:0 im Hinspiel verlor die Hertha mit 1:3 im zweiten Vergleich mit den Dänen.

Dreierpack Niederlechner 

Aufsteiger SC Freiburg bleibt in der Vorbereitung auf die anstehende Bundesliga-Saison weiter ungeschlagen. Gegen den Ligakonkurrenten SV Darmstadt 98 siegte das Team von Trainer Christian Streich eines Turniers in Bahlingen mit 3:1 (2:1). Bester Mann auf dem Platz war Freiburgs Florian Niederlechner, der alle Treffer seiner Mannschaft erzielte (22., 39, 75.). Mario Vrancic erzielte den Treffer für die Südhessen (28.).

Freiburgs nächster Gegner ist am Sonntag der gastgebende Fünftligist Bahlinger SC. Die Darmstädter spielen am kommenden Samstag im heimischen Stadion am Böllenfalltor gegen den spanischen Erstligisten UD Las Palmas.

Neuzugang Wagner trifft bei Sieg

Unterdessen hat die TSG 1899 Hoffenheim hat im vierten Vorbereitungsspiel den zweiten Erfolg gefeiert. Gegen den italienischen Erstligaklub Chievo Verona siegten die Kraichgauer mit 2:0 (1:0). Die Treffer erzielten Mark Uth (5.) und Neuzugang Sandro Wagner (71.).

Die nächste Härtetest für das Team von Trainer Julian Nagelsmann folgt am kommenden Freitag, wenn der spanische Erstligist Athletic Bilbao im Kraichgau zu Gast ist. Das erste Ligaspiel absolviert Hoffenheim am 28. August gegen Aufsteiger RB Leipzig.

Leipzig dreht Partie

Die Leipziger wiederum blieben in der Saisonvorbereitung nach dem sechsten Testspiel ohne Niederlage. Am Samstag besiegte das Team von Trainer Ralph Hasenhüttl den spanischen Erstligisten SD Eibar nach Zwei-Tore-Rückstand mit 3:2 (0:2). Marcel Sabitzer (72.) und Yussuf Poulsen (75., 86.) drehten mit ihren Toren das Spiel binnen 14 Minuten.

Der letzte Test der Sachsen steigt am kommenden Sonntag gegen den spanischen Erstligisten Betis Sevilla. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für Ihre 4 Wände
jetzt auf otto.de
Anzeige
Was Ihr Partner für die Bau- finanzierung können muss
Kostenlose Beratung bei Interhyp
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal