Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Bundesliga-Testspiele: Mainz, Ingolstadt und Köln unterliegen Zweitligisten

Torfestival bei Köln-Pleite  

Testspiele: Bundesliga-Trio unterliegt Zweitligisten

02.09.2016, 07:18 Uhr | sid, t-online.de, dpa

Bundesliga-Testspiele: Mainz, Ingolstadt und Köln unterliegen Zweitligisten. Der FSV Mainz 05 hat gegen den SV Sandhausen das Nachsehen.  (Quelle: imago images)

Der FSV Mainz 05 hat gegen den SV Sandhausen das Nachsehen. (Quelle: imago images)

Gleich drei Bundesligisten haben während der Länderspielpause gegen Klubs aus der 2. Liga das Nachsehen: Der FSV Mainz 05, der FC Ingolstadt und der 1. FC Köln können sich nicht gegen ihre unterklassigen Gegner durchsetzen.

Die Mainzer konnten nach der Auftakt-Pleite in Dortmund kein Selbstvertrauen tanken. Das Team von Trainer Martin Schmidt verlor im Bruchwegstadion gegen den SV Sandhausen mit 1:3 (1:1). Pablo De Blasis (36.) erzielte den einzigen Treffer für die Mainzer. Denis Linsmayer (26.), Lucas Höler (53.) und Daniel Gordon (56.) sorgten für den Sieg der Gäste.

Ingolstadt verliert trotz Führung

Auch der FC Ingolstadt konnte seine Partie nicht mit Erfolg krönen. Die mit einigen Nachwuchsspielern ergänzte Mannschaft von Trainer Markus Kauczinski, die zum Saisonauftakt 1:1 beim Hamburger SV gespielt hatte, verlor im oberbayerischen Kösching 1:2 (1:0) gegen den 1. FC Nürnberg.

Robert Leipertz (9.) brachte den FCI zwar früh in Führung, doch Tim Matavz (75.) und Cedric Teuchert (88.) drehten die Partie für die Franken.

Neuzugang Marcel Tisserand, der vom französischen Erstligisten AS Monaco nach Ingolstadt gewechselt war, war ebenso wie einige weitere Nationalspieler nicht dabei.

Köln unterliegt bei Torfestival

Der dritte Bundesligist, der sich geschlagen geben musste, war der 1. FC Köln. Die Mannschaft von Trainer Peter Stöger zog bei einem Torfestival gegen den VfL Bochum mit 3:4 (2:2) den Kürzeren. Anthony Modeste (28./53., Foulelfmeter) erzielte für die Gastgeber einen Doppelpack, außerdem traf Yuya Osako (2.). Für Bochum war Nils Quaschner (27./43.) ebenfalls zweimal erfolgreich, die weiteren Treffer erzielten Alexander Merkel (49.) und Peniel Mlapa (67.).

Beim letzten Test hatte der FC gegen den Fünftligisten FC Hennef 05 einen klaren 7:0 (4:0)-Sieg eingefahren.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal