Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Rummenigge sieht Renato Sanches als Alonso-Nachfolger


Bayern-Boss Rummenigge:  

Renato Sanches hat Qualität für Alonso-Nachfolge

15.03.2017, 11:16 Uhr | dpa

Rummenigge sieht Renato Sanches als Alonso-Nachfolger. Karl-Heinz Rummenigge will keinen Nachfolger für Xabi Alonso verpflichten. (Quelle: imago images)

Karl-Heinz Rummenigge will keinen Nachfolger für Xabi Alonso verpflichten. (Quelle: imago images)

Xabi Alonso beendet am Saisonende seine Karriere. Einen Nachfolger für den Spanier will der FC Bayern München im Sommer aber nicht verpflichten. Denn dieser wurde im vergangenen Sommer bereits mit Renato Sanches geholt.

Rummenigge in der "Sport Bild": "Unser Wunsch wäre es, dass Renato Sanches in seine Fußstapfen hineinwächst. Deshalb haben wir ihn auch im vergangenen Sommer verpflichtet." Der 19-Jährige kam für 35 Millionen Euro von Benfica Lissabon an die Säbener Straße. 

Sanches braucht noch Zeit

In dieser Saison spielt der Portugiese noch keine entscheidende Rolle (nur vier Startelf-Einsätze in der Bundesliga) beim deutschen Rekordmeister. Dennoch ist man beim FC Bayern von ihm überzeugt. Rummenigge: "Die Qualität dazu bringt er mit, aber wir werden die notwendige Geduld aufbringen müssen."

Renato Sanches kam im Sommer 2016 von Benfica Lissabon zum FC Bayern. (Quelle: imago images)Renato Sanches kam im Sommer 2016 von Benfica Lissabon zum FC Bayern. (Quelle: imago images)

Am Dienstag hatte bereits Bayern-Präsident Uli Hoeneß in der "tz" erklärt, dass man keinen Alsonso-Nachfolger verpflichten werde. Allerdings brachte Hoeneß Javi Martínez für die Alonso-Position ins Gespräch.

Zwei Transfers perfekt

Bisher stehen bei den Bayern die Hoffenheimer Nationalspieler Niklas Süle (20 Millionen Euro Ablöse) und Sebastian Rudy (ablösefrei) als Neuzugänge für die nächste Saison fest. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe