Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern: Uli Hoeneß ist ein Titel auf Dauer zu wenig

Geplatzter Triple-Traum und Pokal-Aus  

Hoeneß: "Ein Titel ist auf Dauer zu wenig"

29.04.2017, 12:12 Uhr | gh, sid

FC Bayern: Uli Hoeneß ist ein Titel auf Dauer zu wenig. 16 02 2017 Fussball 1 Liga 2016 2017 FC Bayern München stellt seine Bayern Botschafter vor in der (Quelle: imago images/MIS)

16 02 2017 Fussball 1 Liga 2016 2017 FC Bayern München stellt seine Bayern Botschafter vor in der (Quelle: MIS/imago images)

Das Ausscheiden in der Champions League gegen Real Madrid und das bittere Halbfinal-Aus im Pokal gegen den BVB hat Spuren beim deutschen Rekordmeister hinterlassen. Bayern-Boss Uli Hoeneß ist nach dem geplatzten Triple-Traum zumindest angefressen.

Laut Hoeneß muss eine Saison des FC Bayern München mit lediglich einem Titel die Ausnahme bleiben. "Wir müssen das jetzt so akzeptieren, aber uns schon auch zusammensetzen, wie wir es wieder besser machen können. Auf die Dauer ist ein Titel schon ein bisschen wenig für uns", sagte er der "Münchner Abendzeitung".

Transfermarkt kein Allheilmittel

Hoeneß sieht den FC Bayern im Sommer aber nicht unbedingt auf große Einkaufstour gehen. "Es wird oft gesagt, dass der Transfermarkt das Allheilmittel ist, das sehe ich überhaupt nicht so", sagte er. Bislang hat der deutsche Rekordmeister Niklas Süle (20 Millionen Euro Ablöse) und Sebastian Rudy (ablösefrei) von 1899 Hoffenheim für die neue Saison geholt sowie Juve-Leihspieler Kingsley Coman fest verpflichtet.

Hoeneß gilt ohnehin als starker Befürworter einer intensivierten Jugendarbeit beim FC Bayern, die in diesem Sommer ihr neues, 70 Millionen Euro teures Leistungszentrum eröffnen wollen. Hoeneß: "Wenn wir gegen den BVB noch zwei andere teure Spieler gehabt hätten, hätten wir wahrscheinlich auch nicht gewonnen. Problemlösungen sind nicht immer nur die Transfers."

Meisterschaft der wichtigste Titel

Den wahrscheinlichen 27. deutschen Meistertitel, den der FC Bayern schon an diesem Wochenende gewinnen kann, will Hoeneß allerdings keineswegs geringschätzen. "Ich habe immer gesagt, dass die Meisterschaft der wichtigste Titel ist. Und den werden wir gewinnen, da bin ich sicher."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause M sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal