Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Werder Bremen: Neuer heißer Trainerkandidat

Österreicher im Visier  

Wird das der neue Werder-Trainer?

07.11.2017, 17:46 Uhr | ps, sid

Werder Bremen: Neuer heißer Trainerkandidat. Adi Hütter trainiert seit 2015 die Young Boys Bern. (Quelle: imago images/EQ Images)

Adi Hütter trainiert seit 2015 die Young Boys Bern. (Quelle: EQ Images/imago images)

Auf der Suche nach einem Nachfolger für Alexander Nouri gibt es bei Werder Bremen einen neuen heißen Trainerkandidaten. Im Visier: ein Österreicher, der in der Schweiz trainiert.

Werder Bremen und die Ösi-Connection... Zlatko Junuzovic, Sebastian Prödl, Marko Arnautovic – Stars aus Österreich haben bei Werder Tradition. Holen die Bremer jetzt einen Trainer aus dem Nachbarland?

Die Rede ist von Adi Hütter (47), Trainer der Young Boys Bern. Wie Bremer Medien und die Schweizer Zeitung "Blick" übereinstimmend berichten, soll Manager Frank Baumann am Sonntag in die Schweiz gereist sein, um sich das Spiel zwischen dem FC Basel und Bern (1:1) und dabei vor allem Hütter anzusehen.

Hütter ist mit Bern Tabellenführer

Seit Sommer 2015 sitzt Hütter in Bern auf der Bank. Mit Erfolg. Der Österreicher führt die Schweizer Super League nach 14 Spieltagen mit sieben Punkten vor Basel an. Sein Vertrag endet im Sommer 2018.

Vor seinem Engagement in Bern arbeitete Hütter für die österreichischen Bundesligisten SCR Altach und RB Salzburg. Mit den Salzburgern holte der ehemalige Stürmer 2015 das nationale Double.

Herzog: "Er hat überall Erfolg"

Der frühere Bremen-Profi Andreas Herzog kann sich Hütter "als Werder-Trainer sehr gut vorstellen", sagte er dem Internetportal "Deichstube": "Er hat überall Erfolg, wo er arbeitet. Er lässt einen offensiv-attraktiven Fußball spielen." 

Anzeige: Jetzt anmelden, 100 € Prämie sichern und die Bundesliga tippen

Neben Interimstrainer Florian Kohfeldt gelten auch Bruno Labbadia (zuletzt Hamburger SV) und Maik Walpurgis (zuletzt FC Ingolstadt) als Kandidaten für die Nachfolge des am 30. Oktober entlassenen Alexander Nouri.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
New Collection - Daisies & Stripes
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal