Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Fußball - RB-Trainer vor Top-Duell: "Verspreche ein heißes Spiel"

...

Fußball  

RB-Trainer vor Top-Duell: "Verspreche ein heißes Spiel"

17.03.2018, 21:19 Uhr | dpa

Fußball - RB-Trainer vor Top-Duell: "Verspreche ein heißes Spiel". Leipzigs Coach Ralph Hasenhüttl freut sich auf das Spiel gegen die Bayern.

Leipzigs Coach Ralph Hasenhüttl freut sich auf das Spiel gegen die Bayern. Foto: Sebastian Gollnow. (Quelle: dpa)

Leipzig (dpa) - Gemessen an der Statistik hat RB Leipzig am Sonntag (18.00 Uhr) im Duell mit dem designierten deutschen Meister FC Bayern München keine Chance. Vier Spiele, vier Niederlagen - und dabei 15 Gegentore.

Doch für RB-Coach Ralph Hasenhüttl kommen die Bayern gerade recht, auch wenn nach dem umjubelten Einzug ins Viertelfinale der Europa League die Kräfte gebündelt werden müssen. "Es ist ein Unterschied, ob ich den Spielern Szenen vom Tabellenletzten oder vom FC Bayern zeige. Ich verspreche ein heißes Spiel", sagte Hasenhüttl.

Der Österreicher wird mit seinem Stab einen Matchplan austüfteln, um nun endlich was Zählbares mitzunehmen. Und um den Bayern die mögliche Meisterfeier zu vermiesen. "Wir werden uns etwas zurechtlegen, um sie zu ärgern. Wenn sie Meister werden wollen, müssen sie gegen uns gewinnen, das ist mir nicht egal", sagte Hasenhüttl. Vier Wünsche hat der Österreicher für das Top-Duell: "In Gleichzahl das Spiel beenden. Kein Tor kassieren. Irgendwann eins machen. Danach sofort abpfeifen."

Doch für die seit vier Ligaspielen sieglosen Sachsen wäre ein Punkt gegen den Favoriten wichtig im Kampf um die erneute direkte Qualifikation für die Königsklasse. Bei der zwölften Niederlage könnte der Tabellen-Sechste noch weiter zurückfallen. Für Hasenhüttl wäre das kein zwingendes Problem: "Ich kann mich nicht erinnern, dass wir als Saisonziel die Champions League ausgegeben haben. Wir haben davon gesprochen, dass wir oder die Spieler dahin wollen."

Die Bayern kommen mit großer Gelassenheit nach Sachsen. Dabei ist es vor allem Trainer Jupp Heynckes völlig egal, dass die Münchner in Leipzig ihre 28. Meisterschaft noch nicht unter Dach und Fach bringen können. Denn der FC Schalke 04 gewann am Samstagabend mit 1:0 (0:0) beim VfL Wolfsburg. Heynckes muss bei den Sachsen auf Arjen Robben (Nerv), Thiago (Zerrung) und Corentin Tolisso (Schienbeinverletzung) verzichten. Dafür kehrt James in die Startelf zurück.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018