Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Bundesliga: Kramaric schießt TSG Hoffenheim Richtung Königsklasse

...

Dreierpack gegen Hannover  

Kramaric schießt Hoffenheim Richtung Königsklasse

27.04.2018, 22:55 Uhr | sid

Bundesliga: Kramaric schießt TSG Hoffenheim Richtung Königsklasse. Jubel bei Hoffenheim: Torschütze Andrej Kramaric (m.) feiert mit Havard Nordveit (r.) und Steven Zuber seinen Treffer zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung. (Quelle: imago/Jan Huebner)

Jubel bei Hoffenheim: Torschütze Andrej Kramaric (m.) feiert mit Havard Nordveit (r.) und Steven Zuber seinen Treffer zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung. (Quelle: Jan Huebner/imago)

Das Team von Julian Nagelsmann ist dank des überragenden Andrej Kramaric an Bayer Leverkusen vorbei gezogen. Hannover ist hingegen wieder nah an die Abstiegszone gerutscht.

Der "kroatische Kracher" lässt den Kraichgau von der Königsklasse träumen: Dank des ersten Bundesliga-Dreierpacks von Andrej Kramaric (16./50./86.) gewann 1899 Hoffenheim zum Auftakt des 32. Spieltags 3:1 (1:1) gegen Trubel-Klub Hannover 96. Damit kletterte die TSG zumindest vorübergehend auf den vierten Platz, der erstmals zur direkten Teilnahme an der Gruppenphase der Champions League berechtigt.

TSG beginnt druckvoll

Durch den Sieg sind die Hoffenheimer seit nunmehr neun Partien ungeschlagen. Dagegen warten die Niedersachsen, die seit einem halben Jahr auswärts nicht mehr gewonnen haben, weiter auf ihren ersten Sieg in Sinsheim – daran änderte auch der Treffer von Kenan Karaman (24.) nichts.

Vor 26.452 Zuschauern in der Rhein-Neckar-Arena gaben die Hoffenheimer in der Anfangsphase mächtig Gas. Kramaric (7.) und Kerem Demirbay (11.) konnten die sich bietenden Chancen aber nicht nutzen. Die Gäste fanden zunächst in der Offensive kaum statt.

Hannover-Ausgleich aus dem Nichts

Nach einem haarsträubenden Fehler von Hannovers Innenverteidiger Salif Sane und der Vorarbeit Gnabrys brachte Kramaric die Gastgeber in Führung. Gnabry verletzte sich in der Szene allerdings am Oberschenkel und musste raus. Für die Leihgabe von Bayern München kam der Schweizer Steven Zuber.

Der Ausgleich für Hannover nur acht Minuten nach dem Rückstand fiel aus dem Nichts. Nach Vorarbeit des Ex-Hoffenheimers Pirmin Schwegler hatte Karaman aus kurzer Distanz keine Mühe. Der unerwartete Gegentreffer brachte die TSG aus dem Konzept, Karaman hätte fast nachgelegt (33.).

Anzeige: Jetzt anmelden, 100 € Prämie sichern und die Bundesliga tippen

Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Hoffenheimer den Druck – mit Erfolg: Das Tor von Kramaric, der eine Ecke Demirbays volley verwandelte, war eine Augenweide. Wie schon Gnabry musste auch der zweite Vorlagengeber verletzt raus.

Für Demirbay kam Ermin Bicakcic (68.). Im Anschluss drängte Hannover auf den Ausgleich, Hoffenheim kam ins Schwimmen – doch mit einem feinen Lupfer machte Kramaric schließlich alles klar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018