Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Bundesliga – 33. Spieltag: Diese Klubs kämpfen noch um alles

...

Endspurt in der Bundesliga  

Diese Entscheidungen können heute fallen

Von Guido Heisterkamp

05.05.2018, 16:51 Uhr
Christian Titz vor Hamburger SV gegen Eintracht Frankfurt (Screenshot: Imago)
HSV-Trainer beschwört den Geist des Griechen

Vor Frankfurt: HSV-Trainer Christian Titz beschwört den Geist des Griechen. (Quelle: t-online.de / Omnisport)

Vor Frankfurt: HSV-Trainer Christian Titz beschwört den Geist des Griechen. (Quelle: t-online.de / Omnisport)


Die Bundesliga kommt in die heiße Phase. Einige Klubs kämpfen um viel Kohle, andere ums nackte Überleben. Diese Entscheidungen können heute schon fallen. Der 33. Spieltag im Überblick.

Nach 32 Spieltagen stehen erst zwei elementare Entscheidungen fest: Der FC Bayern ist zum 28. Mal Deutscher Meister und der 1. FC Köln muss zum sechsten Mal in die 2. Liga runter. 

Bei den meisten anderen Vereinen geht es noch hoch her, viele Klubs haben noch wichtige Ziele im Visier. Vier Teams liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die drei freien Plätze in der Champions League. Frankfurt, Stuttgart, Gladbach und Hertha wollen nach Europa. Mainz, Freiburg, Wolfsburg und der HSV zittern vor dem Abstieg.

Hier geht es zur aktuellen Bundesliga-Tabelle

KAMPF UM DIE CHAMPIONS LEAGUE

  • Schalke 04 (57 Punkte): Den Knappen reicht beim FC Augsburg schon ein Punkt um die Teilnahme an der Champions League zu sichern und zum ersten Mal seit der Saison 2014/15 wieder in der Königsklasse dabei zu sein.
  • Borussia Dortmund (55 Punkte): Der BVB könnte – wie der Erzrivale aus Gelsenkirchen – mit einem Sieg im Heimspiel gegen Mainz die Champions League klar machen.
  • 1899 Hoffenheim (52 Punkte): Mit einem Auswärtssieg in Stuttgart würde die TSG Rang vier verteidigen und die Weichen Richtung Königsklasse stellen. Zum ersten Mal reicht der vierte Platz zum direkten Einzug in die Gruppenphase.
  • Bayer Leverkusen (51 Punkte): Die Werkself braucht einen Sieg in Bremen und muss auf einen Ausrutscher der Kraichgauer hoffen, um die Chance auf die Königsklasse zu wahren. 

KAMPF UM EUROPA 

  • RB Leipzig (47 Punkte): Der Vizemeister muss sein Heimspiel gegen Wolfsburg gewinnen. Mit vier Punkten Rückstand auf Bayer ist der Traum von der erneuten Teilnahme in der Königsklasse wohl geplatzt und im Kampf um die Europa League hat Leipzig drei Konkurrenten im Nacken.
  • Eintracht Frankfurt (46 Punkte): Auch für das Team von Niko Kovac zählen im Heimspiel gegen den Hamburger SV nur drei Punkte, um den Anschluss an Leverkusen und vor allem Leipzig zu halten. Frankfurt hat noch ein anderes Eisen im Feuer für Europa: das Pokalfinale. Bei einem Finalsieg der Hessen würde Platz sieben aber wegfallen.
  • VfB Stuttgart (45 Punkte): Der Aufsteiger kann sich mit einem Heimsieg gegen Hoffenheim noch Hoffnungen auf den Europacup machen, ist aber von den Ergebnissen der Konkurrenz abhängig – insbesondere Leipzig auf Platz sechs.
  • Borussia Mönchengladbach (44 Punkte): Auch für Gladbach ist mit einem Heimsieg gegen Freiburg noch die Quali für die Europa League drin. Bei einem Remis oder einer Niederlage wird es sehr schwer.
  • Hertha BSC (43 Punkte): Mit einem Sieg in Hannover könnte die Alte Dame maximal auf Platz sieben springen, wenn alle anderen Teams verlieren. Der Europa-Zug ist wohl abgefahren, wenn auch noch rechnerisch möglich.

Anzeige: Jetzt anmelden, 100 € Prämie sichern und die Bundesliga tippen

KAMPF GEGEN DEN ABSTIEG

  • Hannover 96 (36 Punkte): Mit einem Remis im Heimspiel gegen Hertha BSC kann das Team von Andre Breitenreiter den Klassenerhalt klar machen. Der Aufsteiger kann theoretisch noch absteigen, der Vorsprung auf Relegationsplatz 16 und den VfL Wolfsburg beträgt aber sechs Punkte. 
  • 1. FSV Mainz 05 (33 Punkte): Mainz muss beim BVB ran. Für das Team von Sandro Schwarz gilt: hopp oder top. Mit einem Sieg können sich die 05 fast retten. Bei einer Niederlage könnte der Relegationsplatz drohen, wenn Wolfsburg in Leipzig gewinnt.
  • SC Freiburg (33 Punkte): Ähnliches Szenario wie bei Mainz. Das Team von Christian Streich spielt in Gladbach, ist aber vom Ergebnis in Leipzig abhängig. Sowohl Klassenerhalt und Platz 16 sind möglich.
  • VfL Wolfsburg (30 Punkte): Die Wölfe treten beim Noch-Vizemeister in Leipzig mit dem Motto an: Nur ein Sieg zählt. Bei einer Niederlage könnte der HSV mit einem Sieg an Wolfsburg vorbei ziehen,
  • Hamburger SV (28 Punkte): Dem Bundesliga-Dino hilft bei Eintracht Frankfurt nur ein Sieg. Und auch hier ist das Ergebnis zwischen Leipzig und Wolfsburg überlebenswichtig. Gewinnen die Wölfe und der HSV kann keinen Dreier einfahren, sind die Rothosen weg.

Alle Partien des 33. Spieltags der Bundesliga (Anstoß 15.30 Uhr/im Liveticker bei t-online.de) im Überblick:

  • 1. FC Köln - FC Bayern München
  • Borussia Dortmund - 1. FSV Mainz 05
  • Borussia Mönchengladbach - SC Freiburg
  • Eintracht Frankfurt - Hamburger SV
  • FC Augsburg - FC Schalke 04
  • Hannover 96 - Hertha BSC
  • RB Leipzig - VfL Wolfsburg
  • Werder Bremen - Bayer 04 Leverkusen
  • VfB Stuttgart - 1899 Hoffenheim
Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018