Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Schalkes Streit-Profi Max Meyer verpasst seinen Abschied

...

Max Meyer  

Schalkes Streit-Profi verpasst seinen Abschied

11.05.2018, 14:51 Uhr | dpa

Schalkes Streit-Profi Max Meyer verpasst seinen Abschied. Max Meyer beim Derby gegen Borussia Dortmund auf der Reservebank. Aktuell ist er suspendiert. (Quelle: imago/Sven Simon)

Max Meyer beim Derby gegen Borussia Dortmund auf der Reservebank. Aktuell ist er suspendiert. (Quelle: Sven Simon/imago)

Der derzeit suspendierte Meyer wird auf Schalke verabschiedet. Leider ist er am 34. Spieltag gar nicht im Stadion und verpasst den besonderen Moment.  

Schalkes Problem-Profi Max Meyer wird beim Abschied von seinem langjährigen Klub am letzten Saisonspieltag nicht im Stadion sein. "Max ist im Urlaub", sagte Schalkes Sportvorstand Christian Heidel am Freitag vor der Partie gegen Eintracht Frankfurt. Das sei mit dem Verein abgesprochen. Der 22 Jahre alte Meyer war Ende April nach Mobbing-Vorwürfen gegen den Verein von der Klubführung für den Rest der Spielzeit freigestellt worden. Sein Vertrag läuft zum Saisonende aus.

Embolo-Einsatz steht auf der Kippe

Anders als Meyer sollen Leon Goretzka und Marco Pjaca in der Gelsenkirchener Arena verabschiedet werden. Goretzka geht zum deutschen Meister FC Bayern München, Pjaca soll laut seinem Berater zu Juventus Turin zurückkehren.

Unklar ist, ob Breel Embolo spielen wird. Der Schweizer habe immer noch muskuläre Probleme, sagte Trainer Domenico Tedesco. "Es könnte eng werden." Schalke steht als Tabellenzweiter und Champions-League-Teilnehmer bereits fest. Vor wenigen Wochen hatte die Mannschaft nach einer 0:1-Niederlage gegen die Frankfurter aber den Einzug ins DFB-Pokalfinale verpasst. Für die Hessen geht es am letzten Spieltag noch um den Einzug in die Europa League.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018