Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Diese Klubs sind wertvoller als der FC Bayern München

...

Bayern auf Platz vier  

Diese Klubs sind wertvoller als der FCB

23.05.2018, 12:28 Uhr | dpa, t-online.de

Diese Klubs sind wertvoller als der FC Bayern München. Leiten die Geschicke beim FC Bayern: Finanzvorstand Jan-Christian Dreesen,  Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge, Präsident Uli Hoeneß, 2. Vizepräsident Prof. Dr. Dieter Mayer und 2. Vizepräsident Walter Mennekes (v.l.). (Quelle: imago/ActionPictures)

Leiten die Geschicke beim FC Bayern: Finanzvorstand Jan-Christian Dreesen, Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge, Präsident Uli Hoeneß, 2. Vizepräsident Prof. Dr. Dieter Mayer und 2. Vizepräsident Walter Mennekes (v.l.). (Quelle: ActionPictures/imago)

Der FC Bayern München belegt in der Rangliste der wertvollsten Fußballklubs Europas den vierten Rang. Drei Klubs stehen im Ranking über dem deutschen Rekordmeister. Vor allem der Spitzenreiter überrascht dabei. 

Bayern München hat in der Rangliste der 32 wertvollsten Fußballklubs Europas den vierten Platz gehalten. Dies geht aus einer Studie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG hervor. 

Keiner kommt an Manchester United vorbei

Der deutsche Rekordmeister steigerte den Wert des Vereins um vier Prozent auf 2,552 Milliarden Euro und konnte damit dichter an die beiden spanischen Top-Vereine Real Madrid (2,920 Milliarden Euro) und FC Barcelona (2,783) heranrücken.

Mit Abstand die Nummer eins in diesem Ranking ist der englische Rekordmeister Manchester United mit einem Wert von 3,255 Milliarden Euro.

Dortmund und Schalke in den Top 15

Erst an zwölfter Stelle liegt Borussia Dortmund mit 1,060 Milliarden Euro, der Bundesliga-Konkurrent FC Schalke 04 folgt auf Rang 14 mit 673 Millionen Euro. Der FC Liverpool mit dem deutschen Trainer Jürgen Klopp, am Samstag im Champions-League-Finale Gegner von Real Madrid, konnte seinen Wert um 19 Prozent auf 1,580 Milliarden Euro steigern.

Die Grundlage der Studie bildet laut KPMG eine Analyse der neuesten öffentlich zugänglichen Jahresabschlüsse der 32 ausgewählten europäischen Klubs. Die wirtschaftlichen und sportlichen Ergebnisse der Saison 2017/18 wurden nicht berücksichtigt. Einbezogen wurden hingegen die Kriterien Profitabilität, Beliebtheit, Sportpotenzial, Übertragungsrechte und Stadioneigentum.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mit EntertainTV und Highspeed-Surfen bis zu 225,- € sichern*
hier EntertainTV buchen
Anzeige
Versandkostenfrei bestellen mit dem Kennwort: AUGUST18
nur bis zum 19.08.2018 bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018