Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSportBundesligaFC Bayern München

FC Bayern: Arturo Vidal nach Disco-Schlägerei in München angeklagt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextGegen Spanien: Füllkrug rettet DFB-TeamSymbolbild für einen TextWM: So kommt Deutschland ins AchtelfinaleSymbolbild für einen TextParteifreunde schießen gegen TrumpSymbolbild für einen TextBundestrainer Flick lobt FüllkrugSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Dieser Star ist rausSymbolbild für einen TextWM-Neuling fliegt vorzeitig aus TurnierSymbolbild für einen TextEx-Nationaltorwart attackiert DFBSymbolbild für einen TextK.-o.-Tropfen bei SPD? Rätsel bleibtSymbolbild für einen TextDiese Woche kommt die KälteSymbolbild für ein VideoKrawalle in Belgien und den NiederlandenSymbolbild für einen TextLeiche in Baugrube entdecktSymbolbild für einen Watson TeaserTV-Star entdeckt ihre Brüste auf PlakatSymbolbild für einen TextSpiel erweckt Elfenwelt zum Leben
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Bayern-Star nach Disco-Schlägerei angeklagt

Von t-online, sid
Aktualisiert am 24.05.2018Lesedauer: 1 Min.
Im Bayern-Trikot: Arturo Vidal spielt seit 2015 bei den Münchnern. Aktuell soll er von einigen internationalen Spitzenklubs umworben sein.
Im Bayern-Trikot: Arturo Vidal spielt seit 2015 bei den Münchnern. Aktuell soll er von einigen internationalen Spitzenklubs umworben sein. (Quelle: DeFodi/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bayern-Star Arturo Vidal steht Ärger ins Haus. Nach einer Disco-Schlägerei wurde er wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt. Der Vorfall liegt allerdings Monate zurück.

Mittelfeldspieler Arturo Vidal droht nach einem Streit in einer Münchner Discothek juristischer Ärger: Die Staatsanwaltschaft München hat Anklage gegen den 31 Jahre alten Chilenen vom Deutschen Meister Bayern München erhoben, der Vorwurf lautet gefährliche Körperverletzung. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft nun.

Disco-Streit im Jahr September 2017

Hintergrund ist ein Vorfall von September 2017, als aus einem Streit zwischen Vidal und seinen Freunden mit anderen Disco-Besuchern eine körperliche Auseinandersetzung entstanden war.

Laut der "Bild" soll sich dies im Münchner Hip-Hop-Club "Crown’s Club" zugetragen haben. Eine Person sei dabei durch eine Drei-Liter-Flasche Wodka am Kopf verletzt worden. Der Geschäftsführer des "Crown’s Club", Oliver Reif, erklärte gegenüber dem Blatt allerdings, dass der "Angriff mit der Flasche nicht aus Vidals Gruppe kam. Er hat sich danach nur gewehrt." Ein anderer Zeuge soll das Gegenteil behauptet haben.

Vidals Verteidiger dürfen sich nun zunächst zu der Anklageschrift äußern. Im Anschluss kann das Gericht über ein Hauptverfahren entscheiden und einen Termin festsetzen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Artikel in der "Bild"
  • sid
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Bericht: Bayern-Star Hernández wollte Karriere beenden
Von Julian Buhl, München
Arturo VidalFC Bayern München
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website