Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportBundesliga

Max Meyer arbeitslos: Ex-Schalke-Star findet einfach keinen neuen Klub


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKliniken im Norden sind insolventSymbolbild für einen TextBaerbock sitzt an Flughafen festSymbolbild für einen Text"Reichsbürger"-Razzia: Polizistin wegSymbolbild für einen TextZDF-Moderator Ruprecht Eser ist totSymbolbild für ein VideoBusenblitzer bei PokerturnierSymbolbild für einen TextKonkurrent schluckt Lieferdienst GorillasSymbolbild für einen TextLidl schränkt Silvesteraktion stark einSymbolbild für einen TextDas ist die "Mogelpackung des Monats"Symbolbild für einen TextARD: Diese Sendungen fallen heute ausSymbolbild für einen TextVorsicht vor diesen TelefonnummernSymbolbild für einen TextKlimaaktivisten bleiben im GefängnisSymbolbild für einen Watson TeaserDschungel: Diese Frauen sollen einziehenSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Ex-Schalke-Star findet keinen neuen Klub

Von t-online, ps

Aktualisiert am 05.07.2018Lesedauer: 2 Min.
Max Meyer: Der Ex-Schalke-Star findet offenbar keinen neuen Arbeitgeber.
Max Meyer: Der Ex-Schalke-Star findet offenbar keinen neuen Arbeitgeber. (Quelle: DeFodi/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die neue Bundesliga-Saison hat offiziell begonnen. Ein Ex-Nationalspieler und Ex-Mittelfeld-Star von Vizemeister Schalke 04 steht noch immer ohne neuen Klub da: Max Meyer.

Haben sich Max Meyer und sein Berater Roger Wittmann kräftig verspekuliert? Der Mittelfeldspieler schlug in der vergangenen Saison zwei Vertragsangebote des FC Schalke 04 aus, das letztere soll dem Vernehmen nach bei 5,5 Millionen Jahresgehalt gelegen haben.

Max Meyer: Der Ex-Schalke-Star findet offenbar keinen neuen Arbeitgeber.
Max Meyer: Der Ex-Schalke-Star findet offenbar keinen neuen Arbeitgeber. (Quelle: DeFodi/imago-images-bilder)

Seit Sonntag ist der 22-Jährige nun offiziell arbeitslos, hält sich nach "Bild"-Informationen in einem Trainingscamp auf der griechischen Insel Mykonos auf. Obwohl Meyer wie zuvor Ex-Schalke-Star Leon Goretzka (zum FC Bayern) ohne Ablöse zu haben ist, hat sich noch kein neuer Klub gefunden.

  • Keine Sport-News mehr verpassen – Jetzt Fan vom t-online.de-Sport auf Facebook werden!

Wechsel nach Mailand offenbar vom Tisch

Ein Wechsel zum AC Mailand ist offenbar kein Thema mehr. Sportdirektor Massimiliano Mirabelli sagte der "Gazzetta dello Sport" gegenüber: "Er ist ein toller Spieler, aber für seine Position suchen wir niemanden."

Meyer lief in der Bundesliga insgesamt 146 Mal für Schalke auf, kam dabei auf 17 Tore und 17 Assists. In der vergangenen Saison wurde er unter Trainer Domenico Tedesco vom offensiven zum defensiven Mittelfeldspieler umfunktioniert. Der Ex-Nationalspieler (vier Einsätze, ein Tor) war lange Zeit eine feste Größe im Team, konnte sich mit den "Königsblauen" dann aber nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen. Der Streit eskalierte und Meyer fand sich zum Saisonende auf der Tribüne wieder. Ende April warf er den Schalkern gar Mobbing vor.

Knapp zwei Monate später wird die Suche nach einem neuen Verein für Meyer (Marktwert: 18 Millionen Euro) und Berater Wittmann nun immer mehr zu einem Wettlauf mit der Zeit.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Bericht in der "Bild"
  • Profil von Max Meyer bei "transfermarkt.de"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Hopfen-Nachfolge bei der DFL vorerst geklärt
FC Bayern MünchenFC Schalke 04Leon GoretzkaMax Meyer
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website