Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Kovac setzt zwei Bayern-Stars auf die Bank

Zum Kracher gegen Hoffenheim  

Kovac setzt zwei Bayern-Stars auf die Bank

24.08.2018, 19:33 Uhr | t-online.de

Kovac setzt zwei Bayern-Stars auf die Bank. Premiere: Niko Kovac feiert gegen Hoffenheim sein Bundesligadebüt als Bayern-Trainer. (Quelle: imago images/DeFodi)

Premiere: Niko Kovac feiert gegen Hoffenheim sein Bundesligadebüt als Bayern-Trainer. (Quelle: DeFodi/imago images)

Bayerns neuer Trainer Niko Kovac mischt zum Bundesliga-Start gegen Hoffenheim etwas durch – zum Nachteil von zwei Stammspielern. Ein Weltmeister fehlt komplett.

Beim FC Bayern München gibt es zum Bundesligastart gegen 1899 Hoffenheim (ab 20.30 Uhr im Liveticker von t-online.de) einige personelle Überraschungen. Die Stars Mats Hummels und Arjen Robben werden beispielsweise nicht von Beginn an dabei sein.

Kovac setzt auf Süle und Boateng

In der Innenverteidigung laufen Niklas Süle und Jérôme Boateng auf. Hummels guckt erst einem in die Röhre. Laut der „Bild“ hätten Süle und Boateng bereits zum Pflichtspielstart gegen Eintracht Frankfurt im Supercup (5:0) von Beginn an auflaufen sollen. Dies verhinderte allerdings eine Patellasehnen-Reizung bei Boateng.

Außerdem wird statt dem 34-jährigen Robben der acht Jahre jüngere Kingsley Coman beginnen. Das könnte ein erstes Anzeichen eines Generationswechsels bei den Bayern sein. Bereits im Supercup gegen Frankfurt war Robben nach 58. Minuten ausgewechselt worden.

Tolisso gegen Hoffenheim nicht dabei

Gar nicht im Kader ist derweil Corentin Tolisso. Der französische Weltmeister war nach dem WM-Titel erst am 12. August nach München zurückgekehrt. Im Pokal gegen Drochtersen/Assel (1:0) am vergangenen Wochenende wirkte er bereits einige Minuten mit. Das wird nun gegen Hoffenheim definitiv nicht der Fall sein.  

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für Ihre 4 Wände
jetzt auf otto.de
Anzeige
Was Ihr Partner für die Bau- finanzierung können muss
Kostenlose Beratung bei Interhyp
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal