Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Bayern-Präsident Uli Hoeneß verteidigt Mithäftling in Affäre um geheime Fotos


Prozess um geheime Fotos  

Hoeneß verteidigt Mithäftling in Affäre um Gefängnisbilder

09.10.2018, 14:24 Uhr | AFP, t-online.de

Bayern-Präsident Uli Hoeneß verteidigt Mithäftling in Affäre um geheime Fotos . Klare Worte des Bayern-Präsidenten: Uli Hoeneß hat einen ehemaligen Mithäftling wegen heimlicher Fotos in Schutz genommen.  (Quelle: imago/Ulmer Pressebildagentur )

Klare Worte des Bayern-Präsidenten: Uli Hoeneß hat einen ehemaligen Mithäftling wegen heimlicher Fotos in Schutz genommen. (Quelle: Ulmer Pressebildagentur /imago)

Uli Hoeneß hat vor Gericht einen ehemaligen Mithäftling in Schutz genommen. Dem Mann wird vorgeworfen, heimlich Fotos vom Bayern-Präsident während seiner Haftzeit gemacht zu haben.

Uli Hoeneß hat in einem Prozess gegen einen ehemaligen Mithäftling den Angeklagten einem Medienbericht zufolge in Schutz genommen. Nicht der Mann, der von ihm während seiner Haftzeit heimlich Fotos gemacht haben soll, gehöre auf die Anklagebank, sagte Hoeneß nach einem Bericht der "Augsburger Allgemeinen" vom Dienstag als Zeuge in dem Strafprozess vor dem Augsburger Landgericht. "Die, die dahinter stehen, sollten bestraft werden", forderte der Präsident des FC Bayern München demnach.


Hoeneß habe als Zeuge ausgesagt, dass Journalisten eines Magazins anderen Gefangenen Geld für Fotos von ihm im Gefängnis geboten hätten. "Da wurde die Not eines Gefangenen schamlos ausgenutzt für derart schäbige Zwecke", sagte der wegen Steuerhinterziehung zwischenzeitlich in Landsberg am Lech inhaftierte Fußballfunktionär. Laut Anklage soll ein Reporter dem damals mit Hoeneß inhaftierten Mann 2.500 Euro für Fotos gezahlt haben. Veröffentlicht worden seien die Fotos nie.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
49,95 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone
zum Angebot von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018