Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern: Rafinha entschuldigt sich für geschmackloses "Attentäter"-Kostüm


Kritik nach Halloween-Party  

Bayern-Profi entschuldigt sich für Attentäter-Kostüm

01.11.2018, 18:42 Uhr | lr, t-online.de

FC Bayern: Rafinha entschuldigt sich für geschmackloses "Attentäter"-Kostüm. Heftig in der Kritik: Rafinha, hier im Pokalspiel gegen Rödinghausen, hat mit seiner Halloween-Verkleidung für einen Skandal gesorgt. (Quelle: imago images/Noah Wedel)

Heftig in der Kritik: Rafinha, hier im Pokalspiel gegen Rödinghausen, hat mit seiner Halloween-Verkleidung für einen Skandal gesorgt. (Quelle: Noah Wedel/imago images)

Zombie oder Monster? Von wegen. Bayern Münchens Abwehrspieler Rafinha hat sich für eine außergewöhnliche Verkleidung entschieden – und wird dafür scharf kritisiert.

Bayern-Star Rafinha hat sich nach heftiger Kritik in den sozialen Netzwerken für sein Halloween-Kostüm entschuldigt. Zunächst vom Klub und einigen Spielern verbreitete Fotos zeigen den Brasilianer in einem typischen arabischen Gewand – mit zwei Bombenattrappen unter dem Arm. Die Kartons tragen die Aufschrift "Vorsicht" und sind mit Kabeln verbunden. Zuerst hatte "Bild" darüber berichtet.

► Der Vorwurf: Rafinha stelle mit diesem Kostüm alle Menschen arabischer Herkunft pauschal als Terroristen dar. Der FC Bayern München sowie u. a. Teamkollege Jérôme Boateng entfernten Bilder mit Rafinha daraufhin wieder von ihren Accounts.

Mitspieler verteidigt Rafinha

Anschließend entschuldigte sich der Abwehrspieler öffentlich. Er schrieb bei Twitter: "Es lag nicht in meiner Absicht, irgendjemanden durch meine Verkleidung zu verärgern oder in seinen Gefühlen zu verletzen."

Eine Stellungnahme des deutschen Rekordmeisters steht noch aus. Dafür nahm Mats Hummels seinen Mitspieler bei Instagram in Schutz: "An dieser Stelle möchte ich eine Lanze für Rafinha brechen, der zu 100% niemanden beleidigen wollte."

Verwendete Quellen:


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe