Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern: So erklärt Matthias Sammer die Situation des Rekordmeisters


Management-Querelen  

Wie Sammer die Situation bei Bayern erklärt

06.12.2018, 16:29 Uhr | t-online.de, sid

FC Bayern: So erklärt Matthias Sammer die Situation des Rekordmeisters. Wundert sich nicht über die Außendarstellung des FC Bayern: Matthias Sammer.  (Quelle: imago/DeFodi)

Wundert sich nicht über die Außendarstellung des FC Bayern: Matthias Sammer. (Quelle: DeFodi/imago)

Für Sammer waren der Rundumschlag auf der Bayern-Pressekonferenz und die turbulente Hauptversammlung keine Überraschungen. Der Ex-Sportvorstand nennt dafür Gründe.

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Matthias Sammer zeigt sich nicht überrascht, wie sich Meister Bayern München zuletzt präsentiert hat. "Ich bin nicht erschrocken über die Außendarstellung. Das, was entstanden ist, hat gewisse Ursachen – dementsprechend wundere ich mich überhaupt nicht", sagte der Eurosport-Experte. Hinter den Bayern liegt eine turbulente Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag.

"... dann verändern sich auch Menschen"

Er kenne verschiedenste Inhalte ganz gut, betonte der Europameister von 1996 und langjährige Sportvorstand des FC Bayern, "kann sowohl den Klub als auch das Mediale einschätzen und weiß, dass man sich jahrelang sehr gut beäugt hat und auf Momente gewartet hat, um das Beäugen irgendwann in Wort und Tat unterzubringen".

Das, was jetzt passiere, sei logisch gewesen. Sammer: "Wenn du sehr erfolgreich bist, gibt es wenig Kritisches zu berichten. Und wenn du das als Verein registrierst, gibst du ja die Schlagzahl vor – dann verändern sich die Situation, die Denkweise und auch Menschen. Das passiert gerade."


Zur Person von Bayern-Präsident Uli Hoeneß meinte Europas Fußballer des Jahres von 1996: "Wenn Uli von mir etwas wissen möchte, dann telefonieren wir. Ich bin der Meinung, dass Lebensleistungen – unabhängig davon, dass es auch mal ein bisschen schwieriger oder kritischer ist – nicht zerstört werden können."

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt bis zu 225,- € Gutschrift: digitales Fernsehen
Hier MagentaTV sichern
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018