Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Rudi Assauer (✝74): Bundesliga-Legende stirbt nach langjähriger Krankheit

Nach langer Krankheit  

Bundesliga-Legende Rudi Assauer ist tot

06.02.2019, 21:16 Uhr | t-online.de, sid

 (Quelle: imago)
Ex-Schalke-Manager: Rudi Assauer ist gestorben

Rudi Assauer ist am Mittwoch im Alter von 74 Jahren gestorben. Der FC Schalke ehrte seinen langjährigen Manager am Abend vor dem Pokalspiel gegen Fortuna Düsseldorf mit einer Schweigeminute. (Quelle: t-online.de)

Rudi Assauer verstorben: Der Schalke-Macher mit der Zigarre machte sich auf Schalke unsterblich - ein Rückblick auf sein Wirken bei S04. (Quelle: t-online.de)


Der langjährige Manager von Schalke 04 ist im Alter von 74 Jahren verstorben. Assauer hatte jahrelang an Alzheimer gelitten.

Bundesliga-Legende Rudi Assauer ist tot. Der langjährige Manager von Schalke 04 verstarb am Mittwochnachmittag. Seine ehemalige Lebensgefährtin Beate Schneider wird in der Zeitschrift "Bunte" mit den Worten zitiert: „Rudi ist heute Nachmittag gestorben. Es ist traurig aber auch eine Erlösung für ihn. Wir sind alle wahnsinnig traurig.“ Die Deutsche Presse-Agentur bestätigte den Bericht.

"Die Rübe da oben funktioniert nicht mehr"

Ausgerechnet heute ab 20.45 Uhr empfängt der FC Schalke 04 Fortuna Düsseldorf im Achtelfinale des Pokals. „Wir sind tief betroffen und traurig. Umso mehr trifft uns die Nachricht von seinem Tod ausgerechnet am Pokalspieltag“, sagte Schalkes Aufsichtsratschef Clemens Tönnies am Mittwochabend. „Wir wussten alle um seinen Gesundheitszustand. Rudi ist der Architekt des modernen Schalke. Er hat unendlich viel für Schalke getan und wir werden sein Andenken immer in Ehren halten.“ 

Im Januar 2012 war bekannt geworden, dass Assauer an Alzheimer erkrankt ist. "Mein Hirn, die Rübe da oben, funktioniert nicht mehr. Es wird ja nicht besser, eher schlechter. Ich muss mich damit abfinden. Verdammte Hacke!", erklärte Assauer, der seine Demenzerkrankung im Buch "Ich will mich nicht vergessen" thematisierte, vor einigen Jahren in einem Interview mit "Bild".

In der Bundesliga als Spieler und Manager aktiv

Nach Aussagen von Bekannten und Familienmitgliedern vom vergangenen Frühling verschlechterte sich sein Zustand immer weiter. Seitdem lebte der gelernte Stahlbauschlosser weitestgehend zurückgezogen. Denn die neurodegenerative Krankheit machte Assauer immer mehr zu schaffen.

Assauer bestritt zwischen 1964 und 1976 für Borussia Dortmund und Werder Bremen insgesamt 307 Bundesligaspiele. Von 1976 bis 1981 war er bei Werder Bremen als Manager tätig und vom 15. Mai 1981 bis zum 4. Dezember 1986 in gleicher Funktion zum ersten Mal bei Schalke 04. Die erste Amtszeit bei den Königsblauen endete mit seiner Entlassung.

Uefa-Cup-Sieg 1997 mit S04

Nachdem sich der Fußball-Fachmann mit dem Macho-Image vier Jahre in der Immobilienbranche verdingt hatte, wurde Assauer 1990 Manager des damaligen Zweitligisten VfB Oldenburg. Am 1. April 1993 übernahm er zum zweiten Mal auf Schalke das Manager-Amt.


Während seiner zweiten Amtszeit gewann er mit Schalke 1997 den Uefa-Cup sowie 2001 und 2002 den DFB-Pokal. In diese Ära fiel auch der Bau der Veltins-Arena. Ab dem 1. August 2006 sollte Assauer Vorstandsvorsitzender werden. Doch am 17. Mai 2006 trat er als Manager zurück, nachdem der Aufsichtsrat des Vereins ihn zuvor zur satzungsgemäßen Sitzung mit dem Tagesordnungspunkt Abberufung eingeladen hatte.

Verwendete Quellen:
  • Bericht von "Bunte"
  • Nachrichtenagentur sid
  • Twitter-Account von Schalke 04
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV sichern: 1 Jahr lang Filme & Serien inklusive*
bei der Telekom
Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für die eigenen 4 Wände
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal