Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Bundesliga-Titelkampf: BVB-Trainer Lucien Favre will nur korrekte Elfer


Bundesliga-Titelkampf  

BVB-Trainer Lucien Favre will nur korrekte Elfer

25.04.2019, 13:53 Uhr | dpa

Bundesliga-Titelkampf: BVB-Trainer Lucien Favre will nur korrekte Elfer. BVB-Trainer Lucien Favre möchte nur korrekte Elfmeter.

BVB-Trainer Lucien Favre möchte nur korrekte Elfmeter. Foto: Ina Fassbender. (Quelle: dpa)

Dortmund (dpa) - Trainer Lucien Favre von Borussia Dortmund will im Meisterkampf der Fußball-Bundesliga keinesfalls auf Elfmeter-Geschenke von Schiedsrichtern angewiesen sein.

"Lieber kein Tor schießen als einen Elfmeter bekommen, der nicht korrekt war", sagte Favre zwei Tage vor dem Revier-Derby gegen den FC Schalke 04 am Samstag (15.30 Uhr/ARD und Sky): "Wenn wir in den Strafraum gehen und einen richtigen Elfmeter provozieren können, sollten wir das machen. Aber es muss korrekt sein. "

Anlass der Frage war der fragwürdige Elfmeter des FC Bayern München im Pokal-Halbfinale bei Werder Bremen, der das Siegtor zum 3:2 brachte. Die Situation selbst wollte Favre aber nicht bewerten. Manager Michael Zorc sagte dazu: "Man kann sicherlich diskutieren. Aber das ist ja Gott sei Dank nicht unser Thema."

Dortmund muss im Revier-Derby auf Dan-Axel Zagadou und Lukasz Piszcek verzichten. Auf einen Einsatz von Marius Wolf hofft Trainer Favre allerdings. "Zagadou wird fehlen. Bei Piszczek gibt es die Möglichkeit, dass er im Kader ist. Aber die ist sehr, sehr, sehr gering. Bei Marius Wolf hoffen wir, dass er für Samstag bereit ist", sagte Favre.

In Piszczek und Wolf, der in Freiburg in der Vorwoche eine Verletzung des Außenbandes im Sprunggelenk erlitten hat, würden dann beide Spieler fehlen, die normalerweise als Rechtsverteidiger agieren. "Wir würden eine Lösung finden", kündigte Favre an. Diese würde wohl sein, Abwehrchef Manuel Akanji aus dem Zentrum auf die Seite zu ziehen. "Er kann rechts und links spielen", sagte Favre.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sparen Sie 35% auf Sofas, Betten, Gartenmöbel u.m.*
jetzt zur Power Shopping Week bei XXXLutz
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe