Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Leverkusen-Geschäftsführer: Völler will noch "ein paar Jährchen" arbeiten

Leverkusen-Geschäftsführer  

Völler will noch "ein paar Jährchen" arbeiten

06.06.2019, 07:34 Uhr | dpa

Leverkusen-Geschäftsführer: Völler will noch "ein paar Jährchen" arbeiten. Will noch ein paar Jahre arbeiten: Rudi Völler.

Will noch ein paar Jahre arbeiten: Rudi Völler. Foto: Marius Becker. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Rudi Völler will weiter bei Bayer Leverkusen arbeiten, denkt aber auch an den Ruhestand. "Irgendwann wird es lang", sagte der Geschäftsführers des Fußball-Bundesligisten in Berlin und versprach: "Ein paar Jährchen mache ich noch."

Der ehemalige Profi und Teamchef der deutschen Nationalmannschaft arbeitet seit 2005 wieder bei Bayer. Im Juli 2018 übernahm der jetzt 59-Jährige die neu geschaffene Position des Geschäftsführers Sport. Die Belastungen spüre er, aber "amtsmüde ist der falsche Ausdruck".  

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
HUAWEI Mate20 Pro für 9,95 € im Tarif MagentaMobil M
zur Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 250 Visiten- karten schon ab 11,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal