Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Nach Trennung: Köln löst den Vertrag mit Ex-Trainer Beierlorzer auf

Nach Trennung  

Köln löst den Vertrag mit Ex-Trainer Beierlorzer auf

15.11.2019, 14:53 Uhr | dpa

Nach Trennung: Köln löst den Vertrag mit Ex-Trainer Beierlorzer auf. Der 1.

Der 1. FC Köln löste den Vertrag mit Achim Beierlorzer auf. Foto: Roland Weihrauch/dpa. (Quelle: dpa)

Köln (dpa) - Nur knapp eine Woche nach der Trennung hat der 1. FC Köln den Vertrag mit Trainer Achim Beierlorzer aufgelöst. Dies gab der Fußball-Bundesligist per Twitter bekannt.

Geschäftsführer Alex Wehrle sagte laut Mitteilung des Clubs: "Damit haben wir für beide Seiten eine sehr faire Lösung gefunden. Wir bedanken uns bei Achim für seinen Einsatz und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute." Beierlorzer, der erst im Sommer von Jahn Regensburg gekommen war, hatte bei den Rheinländern noch einen bis Ende Juni 2021 datierten Vertrag besessen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal