Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern München: Das ist das neue Trikot des Rekordmeisters

Rekordmeister ganz traditionell  

Das ist das neue Bayern-Trikot

10.06.2020, 13:08 Uhr | dd, t-online.de

FC Bayern München: Das ist das neue Trikot des Rekordmeisters. Traditionell gehalten: Thomas Müller im neuen Trikot des FC Bayern. (Quelle: FC Bayern München)

Traditionell gehalten: Thomas Müller im neuen Trikot des FC Bayern. (Quelle: FC Bayern München)

Der Rekordmeister präsentiert die neue Spielkleidung für die Partien in der Allianz Arena in der kommenden Saison. Das Design orientiert sich an der Vereinstradition.

Komplett mit "Mia san mia"-Schriftzug: Der FC Bayern München geht im klassischen Look in die Saison 2020/21. Am Mittwochvormittag präsentierten der deutsche Rekordmeister und Sportartikelhersteller Adidas das neue Heimtrikot für die kommende Spielzeit. 

Die Shirts sind schlicht gehalten, in einfachem Design weitestgehend im traditionellen Rot. Das Trikot hat einen weiß abgesetzten V-Kragen und ebenfalls weiße Akzente an den Ärmeln, dazu drei weiße Streifen an den Seiten. Im Nackenbereich ist "Mia san mia" eingestickt. Shorts und Stutzen sind ebenfalls rot.

Premiere im DFB-Pokal

Damit setzen die Münchner die Linie aus dem Design der aktuellen Saison fort. Das bisherige Heimtrikot war komplett in Rot gehalten, mit Ton in Ton gehaltenen Querstreifen auf der Vorderseite und drei Streifen an den Ärmeln.

Im DFB-Pokal-Halbfinale gegen Eintracht Frankfurt heute Abend (ab 20:45 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de) wird die Mannschaft von Trainer Hansi Flick das erste Mal im neuen Dress auflaufen. Das Trikot ist ab sofort im Online-Shop des FC Bayern, in den Ladengeschäften des Klubs und bei Adidas erhältlich, ab 17. Juni dann auch im Handel.

Preislich liegt es bei 89,95 Euro für Erwachsene und 69,95 Euro für Kinder. Dazu gibt es eine "Authentic"-Version der Profispieler mit spezieller Passform für 129,95 Euro.

Verwendete Quellen:
  • Mitteilung des FC Bayern München
  • eigene Recherche

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal