Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Spekulation um Lewandowski - Debatten ├╝ber Nachfolge laufen

Von dpa
Aktualisiert am 14.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Erzielte in dieser Bundesliga-Saison f├╝r den FC Bayern M├╝nchen vor dem 34.
Erzielte in dieser Bundesliga-Saison f├╝r den FC Bayern M├╝nchen vor dem 34. Spieltag bereits 34 Saisontore: Robert Lewandowski. (Quelle: Sven Hoppe/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

M├╝nchen (dpa) - Der Wirbel um die Zukunft von Weltfu├čballer Robert Lewandowski ├╝berlagert die finale Etappe der M├╝nchner Meisterfeierlichkeiten.

Nach dem heutigen Spiel (15.30 Uhr) beim VfL Wolfsburg fliegt der FC Bayern heim und feiert zun├Ąchst in interner Runde sein zehntes nationales Championat nacheinander. Am Sonntag pr├Ąsentieren sich die Bayern-Stars um Lewandowski wie zuletzt vor drei Jahren wieder tausenden Fans in Rot und Wei├č auf dem Marienplatz.

"Ich hoffe nat├╝rlich, dass viel los ist, weil damit steht und f├Ąllt die ganze Sause", sagte Vize-Kapit├Ąn Thomas M├╝ller. "Wenn wir unsere Tracht anziehen und am Rathausbalkon sind, und der Marienplatz w├Ąre leer, w├Ąre es nicht so gut."

Auch die Anh├Ąnger sind gespannt, wie sich die Personalie um ihren Super-Torj├Ąger entwickelt. Lewandowskis Vertrag l├Ąuft zwar noch bis zum 30. Juni 2023, Pr├Ąsident Herbert Hainer schloss einen Wechsel in diesem Sommer aus. Doch trotzdem wird schon jetzt ├╝ber m├Âgliche Nachfolger diskutiert. Die spektakul├Ąrste Variante mit Erling Haaland von Borussia Dortmund ist nach dessen feststehendem Wechsel zu Manchester City vom Tisch.

Sadio Man├ę (30/FC Liverpool)

Der Marktwert des einst von Salzburg auf die Insel gewechselten Senegalesen wird auf 80 Millionen Euro taxiert. Sein Vertrag in Liverpool l├Ąuft im kommenden Sommer aus. Er gilt als Topkandidat.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Ministerpr├Ąsident Orb├ín verh├Ąngt Notstand
Viktor Orban bei einer Pressekonferenz (Archivbild): Der ungarische Regierungschef hat jetzt den Notstand verh├Ąngt.


S├ębastien Haller (27/Ajax Amsterdam)

Der fr├╝here Frankfurter traf in der fast abgelaufenen Champions-League-Saison elfmal. Sein Noch-Ajax-Teamkollege Noussair Mazraoui kommt zur neuen Saison voraussichtlich zu den Bayern. Haller kennt die Bundesliga, was sicherlich ein Vorteil w├Ąre.

Darwin Nu├▒ez (22/Benfica Lissabon)

Der St├╝rmer aus Uruguay blickt auf eine starke Saison in Portugal zur├╝ck. 34 Tore in 41 Pflichtspielen weckten Interesse bei zahlreichen Clubs in Europa. Sein Marktwert wird auf 40 Millionen Euro taxiert.

Patrik Schick (26/Bayer Leverkusen)

Der Tscheche, der 2021 mit seinem EM-Traumtor aus rund 50 Metern f├╝r Aufsehen sorgte, spielte eine starke Saison bei Leverkusen. Mit 24 Toren ist er die Nummer zwei der Torsch├╝tzenliste hinter Lewandowski (34 Treffer).

Sasa Kalajdzic (24/VfB Stuttgart)

Der hoch gewachsene ├ľsterreicher traf zuletzt beim 2:2 gegen die Bayern. Sein Vertrag l├Ąuft in einem Jahr aus, er w├Ąre nicht die teuerste L├Âsung im Vergleich zu anderen Namen. Im Gespr├Ąch sind 25 Millionen Euro Abl├Âse.

Timo Werner (26/FC Chelsea)

Der Nationalst├╝rmer wechselte vor zwei Jahren aus Leipzig f├╝r ├╝ber 50 Millionen auf die Insel. Er war in der Vergangenheit schon in M├╝nchen im Gespr├Ąch. Seinerzeit entschieden sich die Bosse gegen eine Verpflichtung.

Andr├ę Silva (26/RB Leipzig)

Nach starken Vorstellungen bei Eintracht Frankfurt kommt der Portugiese auch in Leipzig besser in Schwung. Von den Sachsen kamen zuletzt schon Trainer Julian Nagelsmann, Abwehrspieler Dayot Upamecano und Mittelfeldakteur Marcel Sabitzer.

Romelu Lukaku (29/FC Chelsea)

Der Belgier, der 2021 f├╝r 113 Millionen Euro von Inter Mailand zu den Londonern wechselte, w├Ąre eine gro├če Variante. Allerdings auch (zu) kostspielig.

Christopher Nkunku (24/RB Leipzig)

├ťber die Zukunft des Franzosen wird viel spekuliert. Seine Vertragsverl├Ąngerung in Leipzig ist an eine sportliche Bedingung gekn├╝pft. Der Nationalspieler wird seinen bis 30. Juni 2024 laufenden Vertrag nur vorzeitig um ein Jahr verl├Ąngern, wenn Leipzig sich f├╝r die Champions League qualifiziert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Ein Kommentar von Benjamin Zurm├╝hl
Ajax AmsterdamBVBErling HaalandFC Bayern M├╝nchenFC LiverpoolManchester CityRobert LewandowskiThomas M├╝llerVfL Wolfsburg
Fu├čball

Formel 1


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website