• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • Transfers - "Bild": BVB bemĂĽht sich um Maatsen - Schulz soll wohl gehen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextOslo: Terrorverdacht nach SchießereiSymbolbild für einen TextVermisster Junge in Gulli gefundenSymbolbild für einen TextAuto rast in GeburtstagsfeierSymbolbild für einen TextNasa: Unerwarteter Fund auf dem MondSymbolbild für einen TextBericht: Asylanträge fast verdoppeltSymbolbild für einen TextRussen legen J.K. Rowling reinSymbolbild für ein VideoHai attackiert Mann – Pärchen paddelt losSymbolbild für einen TextWaldbrand beschäftigt weiter FeuerwehrSymbolbild für einen TextPolizisten brechen Frau AugenhöhleSymbolbild für einen TextAlle Infos zum "Haus des Geldes"-RemakeSymbolbild für einen TextFrankfurt verpflichtet WunschstürmerSymbolbild für einen Watson TeaserPocher schießt scharf gegen TV-SenderSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

"Bild": BVB bemĂĽht sich um Maatsen - Schulz soll wohl gehen

Von dpa
18.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Nico Schulz soll den BVB wohl verlassen.
Nico Schulz soll den BVB wohl verlassen. (Quelle: Marius Becker/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund ist nach Informationen der "Bild" an einer Verpflichtung von Ian Maatsen vom FC Chelsea interessiert.

Demnach soll der 20 Jahre alte linke Außenverteidiger ausgeliehen werden. Der niederländische U21-Nationalspieler bestritt zuletzt als Leihspieler des englischen Zweitligisten Coventry City 42 Pflichtspiele und erzielte dabei drei Tore. Als weitere BVB-Kandidaten für die Position gelten Ramy Bensebaini (Borussia Mönchengladbach) und David Raum (TSG Hoffenheim).

Dem Vernehmen nach wurde dem ehemaligen Nationalspieler Nico Schulz von der Dortmunder Vereinsspitze nahe gelegt, sich einen neuen Verein zu suchen. Offen bleibt die Zukunft des bis 2023 gebundenen Raphael Guerreiro. Laut "Mundo Deportivo" soll der 28-Jährige dem FC Barcelona angeboten worden sein, der sich bereits vor Jahren um eine Verpflichtung des portugiesischen Nationalspielers bemüht hatte.

Mit Blick auf die Zukunft steht der BVB vor der Verpflichtung des erst 16 Jahre alten Talents Cole Campbell. Wie Nachwuchsleistungszentrum-Direktor Lars Ricken der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch bestätigte, steht der Transfer des zentralen offensiven Mittelfeldspielers vom isländischen Club FH Hafnarfjördur nach Klärung letzter Formalien vor dem Abschluss. Campbell selbst hatte via Instagram seine Unterschrift bereits bestätigt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Offensivpartner für Götze: Frankfurt holt Wunschstürmer
Von Benjamin ZurmĂĽhl
BVBBorussia MönchengladbachFC ChelseaTSG 1899 Hoffenheim
FuĂźball

Formel 1


t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website