• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • Bundesliga: Hertha bangt vor Relegation um Lotka - Selke fällt aus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAbgeordneter nach Foto mit Xi positivSymbolbild für einen TextBus stürzt in Schlucht – 20 ToteSymbolbild für einen TextBevölkerung will WM-Verzicht in Katar Symbolbild für einen TextTour live: Brillieren die Deutschen?Symbolbild für einen TextZigaretten könnten knapp werdenSymbolbild für ein VideoGroße Nackt-Parade in MexikoSymbolbild für einen TextRatajkowski posiert nackt mit ihrem HundSymbolbild für einen TextMann läuft nach Streit auf A7 – totSymbolbild für ein VideoFestival wegen Unwetter evakuiertSymbolbild für einen TextDSDS-Sieger outet sich als schwulSymbolbild für einen TextFamilienfeier endet in FeuerdramaSymbolbild für einen Watson TeaserBargeld wird an Automaten knappSymbolbild für einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Hertha bangt vor Relegation um Lotka - Selke fällt aus

Von dpa
Aktualisiert am 18.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Einsatz von Herthas Torhüter Marcel Lotka im Relegations-Hinspiel ist ungewiss.
Ein Einsatz von Herthas Torhüter Marcel Lotka im Relegations-Hinspiel ist ungewiss. (Quelle: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Kienbaum/Berlin (dpa) - Hertha BSC bangt vor dem Relegationshinspiel gegen den Hamburger SV weiter um den Einsatz von Torwart Marcel Lotka.

Der 20 Jahre alte Pole konnte vor der Partie am Donnerstag (20.30 Uhr Sky und Sat.1) nach seinem Nasenbeinbruch und wegen einer leichten Gehirnerschütterung noch nicht trainieren. Für das Duell zwischen dem Berliner Bundesliga-16. und dem Zweitliga-Dritten aus der Hansestadt soll dem zuletzt stark spielenden Lotka eine spezielle Gesichtsmaske angefertigt werden.

"Es wäre für uns ein Verlust. Er hat klasse gehalten, war ein großartiger Rückhalt", sagte Trainer Felix Magath im Trainingslager des Fußball-Bundesligisten in Kienbaum. Sollte Lotka nicht spielen können, würde der Däne Oliver Christensen sein erstes Pflichtspiel für die Berliner bestreiten.

Definitiv ausfallen werden bei der Hertha die angeschlagenen Davie Selke und Marton Dardai. Mittelfeldabräumer Santiago Ascacibar ist nach seiner beim 1:2 in Dortmund am Samstag gesehenen fünften Gelben Karte gesperrt.

Die Berliner rechnen mit einem ausverkauften Olympiastadion, das durch eine für das Pokalfinale am Samstag errichtete Zusatztribüne fast 75.500 Zuschauern Platz bietet. Laut Hertha werden rund 15.000 HSV-Fans im Stadion erwartet. Zuletzt hatte es unter den Hertha-Anhängern Missstimmung über das Prozedere des Ticket-Verkaufs gegeben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Kovac wütend – Wolfsburg verliert Testturnier
  • Noah Platschko
Von Florian Vonholdt und Noah Platschko
Hertha BSCSat.1
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website