Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Champions League: Spanische Presse feiert Schalkes Raul

...

"Schalke ist Raul und zehn andere"

16.02.2011, 12:02 Uhr | sid, t-online.de, dpa, dpa, t-online.de, sid

Champions League: Spanische Presse feiert Schalkes Raul. Farfan und Huntelaar feiern mit Raul den Ausgleichstreffer. (Foto: dpa)

Farfan und Huntelaar feiern mit Raul den Ausgleichstreffer. (Foto: dpa)

Raul hat Schalke 04 mit seinem Ausgleichtor zum 1:1 beim FC Valencia eine glänzende Ausgangsposition im Achtelfinale der Champions League verschafft. Entsprechend feierte die spanische Presse den ehemaligen Stürmerstar von Real Madrid bei der Rückkehr in seine Heimat.

Mal wird er als "Torpedo", mal als "Spielverderber mit weißer Vergangenheit" bezeichnet. Klar ist: Für die spanischen Journalisten war Raul der Hauptdarsteller des Abends. Treffend formulierte es die "AS": "Schalke ist Raul und zehn andere."

Die spanischen Pressestimmen im Überblick:

AS

"Torpedo Raul! Valencia kann Rauls Schalke nicht stoppen. Valencia wird mit Raul nicht fertig. Schalke ist Raul und zehn weitere. Er traf und ist jetzt Torschützenkönig der europäischen Wettbewerbe."

Marca

"Raul versalzt dem FC Valencia die Champions League. Raul bringt Valencia durcheinander. Ein gefährliches Ergebnis für Valencia im Achtelfinalhinspiel."

Sport

"Raul verletzt Valencia im Mestalla-Stadion. Die Rückkehr von Raul Gonzalez nach Spanien wird in Valencia nicht in guter Erinnerung bleiben. Er ließ die alten Schlachten wieder aufleben und zerstörte wieder die Hoffnungen von Valencia."

El Mundo Deportivo

"Raul ein Spielverderber mit weißer Vergangenheit. Er hat viele Illusionen von Valencia zerstört."

Superdeporte

"Du schon wieder! Ein Tor von Raul tötete den FC Valencia. Valencia lässt Schalke am Leben."

El Pais

"Raul ganz allein vermasselte den Valencianern den Abend. Er lieferte eine Partie wie zu seinen besten Zeiten. Der FC Valencia fühlte sich überlegen und auf dem Weg ins Viertelfinale, aber Raúl machte den Platzherren einen Strich durch die Rechnung."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018