Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Real Madrid: Mit Özil und Khedira gegen Angstgegner Lyon

...

Özil und Co. gegen die bösen Geister

22.02.2011, 14:30 Uhr | t-online.de, t-online.de

Real Madrid: Mit Özil und Khedira gegen Angstgegner Lyon. Mesut Özil und Cristiano Ronaldo von Real Madrid wollen den Angstgegner Lyon besiegen. (Foto: imago)

Mesut Özil und Cristiano Ronaldo von Real Madrid wollen den Angstgegner Lyon besiegen. (Foto: imago)

Wohl bei keinem anderen Teilnehmer der Champions League klaffen Anspruch und Wirklichkeit derart auseinander wie bei Real Madrid. Schließlich sind die Königlichen seit mittlerweile knapp sieben Jahren nicht mehr über das Achtelfinale hinaus gekommen. Doch in dieser Saison soll alles anders werden: Das Team von José Mourinho will sich bei Angstgegner Olympique Lyon für die Niederlage im Vorjahr revanchieren und die bösen Geister der Vergangenheit endgültig verscheuchen (Live! Ab 20:30 Uhr im Liveticker von t-online.de).

Die Vorzeichen sind beileibe nicht optimal für Mesut Özil und Co.: Gegen keine andere Mannschaft haben die Madrilenen in der Champions League eine schlechtere Bilanz als gegen den siebenmaligen französischen Meister. Alle Auswärtsspiele im Stade Gerland gingen verloren, Real erzielte dort bisher kein einziges Tor.

Dabei träumt das Star-Ensemble der spanischen Hauptstadt immer noch vom Triple. "In der Champions League wollen wir möglichst ins Finale nach Wembley kommen. Dann können wir im April den Pokal gewinnen, und auch die Meisterschaft ist noch lange nicht gelaufen", sagte Mittelfeldstar Özil.

Wenig Chancen für Lisandro Lopez

Mourinho wird personell alles aufbieten, was er hat. Das bedeutet, die beiden Deutschen Özil und Sami Khedira haben gute Chancen, in der Startelf zu stehen. Lyon kann auf Regisseur Yoann Gourcuff zurückgreifen, ein großes Fragezeichen steht allerdings hinter Offensivmann Lisandro Lopez. Der Argentinier laboriert an einer Oberschenkelverletzung, sein Einsatz ist mehr als fraglich.

Champions League - Videos
Bayern will Rache

Im Achtelfinale der Champions League kommt es zum Duell mit Inter Mailand. zum Video

Ancelotti: Siegen oder fliegen

Im anderen Achtelfinalspiel des Abends sind die Rollen klar verteilt. Der FC Chelsea reist nach der Pokalschlappe gegen Everton mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch zum FC Kopenhagen. Die Saison der Blues ist bereits jetzt vollkommen verkorkst, im Ligapokal sind sie raus, in der Meisterschaft beträgt der Rückstand auf Spitzenreiter ManUnited satte zwölf Punkte. Ein Ausscheiden in der Champions League gegen den dänischen Underdog wäre wohl das Ende für Coach Carlo Ancelotti (Live! Ab 20:30 Uhr im Liveticker von t-online.de).

Fernando Torres wird gegen die Dänen wohl sein Debüt in der Königsklasse für Chelsea geben. Allerdings hat der Welt- und Europameister seine Form im Trikot der Londoner noch nicht gefunden. Der FC Kopenhagen geht ausgeruht in die Partie, in der heimischen Liga ist derzeit Pause. Sein letztes Match bestritt das Team Anfang Dezember gegen Panathinaikos Athen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018