Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Villarreal setzt sich gegen Odense durch

...

Wessels' Traum von der Champions League geplatzt

23.08.2011, 22:17 Uhr | sid

Villarreal setzt sich gegen Odense durch . Stefan Wessels hat mit Odense den Sprung in die Champions League verpasst. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Stefan Wessels hat mit Odense den Sprung in die Champions League verpasst. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Der frühere Bundesliga-Torwart Stefan Wessels hat mit dem dänischen Meister Odense BK die Teilnahme an der Champions League verpasst. Der einstige Bayern-Keeper Wessels war beim 0:3 (0:0) im Play-off-Rückspiel beim spanischen Topklub FC Villarreal dabei erst der überragende und dann der tragische Spieler. Bis zur 50. Minute hielt Wessels sein Team trotz unglaublichen 0:19-Torschüssen im Spiel und sein Tor sauber, dann verschuldete er gleich zwei Tore.

Erst lenkte er einen Kopfball von Giuseppe Rossi ins eigene Tor (50.), beim 0:3 durch Carlos Marchena (82.) ließ er einen harmlos Schuss von der Strafraumgrenze passieren. Beim 0:2 durch Rossi (67.) war Wessels machtlos, dies verschuldete Tore Reginiussen mit einem Stellungsfehler. Das Hinspiel hatte Odense 1:0 gewonnen.

Malmö trifft zu spät

Die weiteren Tickets für die europäische Königsklasse lösten Kroatiens Meister Dinamo Zagreb und Apoel Nikosia aus Zypern. Zagreb zitterte sich nach dem 4:1 im Hinspiel trotz eines 0:2 (0:0) bei Malmö FF zur erstmaligen Teilnahme an der Gruppenphase seit zwölf Jahren, die Tore von Wilton Figueiredo (69.) und Pontus Jansson (86.) brachten den Schweden nichts mehr. Nikosia machte den Einzug durch das 3:1 (1:0) gegen Wisla Krakau perfekt (Hinspiel 0:1).

Erst vom Punkt aus fiel die Entscheidung bei KRC Genk gegen Maccabi Haifa. Nach 120 Minuten hieß es 2:1 für die Gastgeber, die sich dann mit 4:1 im Elfmeterschießen durchsetzten.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018