Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Inter Mailand: Forlan darf nicht Champions League spielen

...

Riesenbock bei Inter: Forlan darf nicht spielen

04.09.2011, 14:38 Uhr | sid, dpa

Inter Mailand: Forlan darf nicht Champions League spielen. Warum ist das niemandem aufgefallen? Diego Forlan fehlt Inter in der Champions League. (Quelle: imago)

Warum ist das niemandem aufgefallen? Diego Forlan fehlt Inter in der Champions League. (Quelle: imago)

Was für ein Eigentor! Italiens Topklub Inter Mailand hat erst bei der Mannschaftsmeldung für die Gruppenphase der Champions League bemerkt, dass ihr neuer Superstar Diego Forlan gar nicht spielberechtigt ist. Der beste Spieler der WM-Endrunde 2010 war bereits für seinen Ex-Klub Atletico Madrid in der dritten Europa-League-Vorrunde gegen den norwegischen Verein Strimsgodset TF zum Einsatz gekommen. Das Reglement der UEFA untersagt in solchen Fällen den internationalen Einsatz von Fußballern in einem neuen Verein. Bei Inter scheint dies jedoch niemand bemerkt zu haben.

"Inter hat einen großen Imageschaden erlitten. Normalerweise unterlaufen einen Weltklub nicht derartige Leichtsinnigkeiten. Der finanzielle Schaden ist enorm", urteilte die italienische Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport" und berichtete, der wütende Klubpräsident Massimo Moratti plane interne Strafen für seine Manager. Inter hatte fünf Millionen Euro für Forlan bezahlt, so viel wie für keinen anderen Neuzugang in diesem Sommer.

Erster Auftritt in der Königsklasse erst im Januar

Inter hatte den 32-Jährigen als Ersatz für den abgewanderten Samuel Eto'o vor allem als Verstärkung für die Königsklasse verpflichtet. Dort ist er nun erst in der K.-o.-Phase nach der Jahreswende einsetzbar - vorausgesetzt, die Mailänder qualifizieren sich. Inters Aufgaben in der Vorrunden-Gruppe B gegen ZSKA Moskau, OSC Lille und Trabzonspor scheinen jedoch lösbar.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer gewinnt die Champions League?

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018