Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Champions League: Basel scheitert an Cluj

...

Cluj stellt dem Schweizer Meister Basel ein Bein

29.08.2012, 23:10 Uhr | sid

Champions League: Basel scheitert an Cluj. Elfmeter verschossen: Basels Stürmer Alexander Frei.

Elfmeter verschossen: Basels Stürmer Alexander Frei.

Der Schweizer Double-Sieger FC Basel hat den Einzug in die Gruppenphase der Champions League verpasst, der schottische Traditionsklub Celtic Glasgow dagegen zum ersten Mal seit vier Jahren das Ticket für die Königsklasse gebucht.

Während Basel beim CFR Cluj aus Rumänien 0:1 (0:1) unterlag, entschieden die Schotten auch den zweiten Vergleich mit den Schweden von Helsingborgs IF mit 2:0 (1:0) für sich. Auch Spartak Moskau qualifizierte sich durch das 1:1 (1:0) bei Fenerbahce Istanbul. Der OSC Lille drehte das 0:1 aus dem Hinspiel gegen Kopenhagen noch und setzte sich in der Verlängerung mit 2:0 gegen die Dänen durch.

Celtic sorgt für klare Verhältnisse

In Cluj-Napoca wurde der ehemalige Dortmunder Alexander Frei zum tragischen Helden aus Sicht des FC Basel. Kurz vor der Halbzeit schoss der Stürmer einen Elfmeter übers Tor (43.). Der Treffer von Pantelis Kapetanos (20.) reichte den Gastgebern nach dem 2:1 im Hinspiel.

Für Glasgow erzielten Gary Hooper (30.) und Victor Wanyama (90.) die Treffer im Celtic Park und sorgten wie beim 2:0-Hinspielerfolg für klare Verhältnisse. In Istanbul traf Spartak-Stürmer Ari (6.), Moussa Sow (69.) gelang nur noch der Ausgleich. Das Spiel in Moskau hatten die Russen, bei denen Demy de Zeeuw kurz vor Schluss Gelb-Rot sah (81.), mit 2:1 für sich entschieden. In Lille hatte Lucas Digne die Franzosen kurz vor der Pause mit 1:0 in Führung gebracht (43.) und damit das Hinspielergebnis egalisiert. In der 105. Minute der Verlängerung gelang dann Lilles Tulio de Melo der alles entscheidende Treffer.

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018