Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

BVB-Ikone "Aki" Schmidt beklagt Diebstahl in Madrid

...

BVB-Ikone "Aki" Schmidt beklagt Diebstahl in Madrid

07.11.2012, 15:15 Uhr | dpa

Madrid (dpa) - Die Freude von Alfred "Aki" Schmidt über das 2:2 von Borussia Dortmund bei Real Madrid hielt sich in Grenzen.

Schon vor dem Spiel im Bernabeu-Stadion wurde der Altinternationale und heutige Repräsentant des BVB Opfer von Taschendieben. "Ich habe es im letzten Moment bemerkt, war aber zu spät", klagte Schmidt voller Ärger über den Verlust von 400 Euro und Kreditkarten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018