Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Champions League: Arsene Wenger nimmt Mesut Özil nach BVB-Spiel in Schutz

...

"Mesut war krank"  

Arsene Wenger nimmt Özil in Schutz

25.10.2013, 14:17 Uhr | sid

Champions League: Arsene Wenger nimmt Mesut Özil nach BVB-Spiel in Schutz. Arsene Wenger und Mesut Özil.  (Quelle: imago/Paul Marriott)

Arsene Wenger baut auf die Dienste seines neuen Stars Mesut Özil. (Quelle: Paul Marriott/imago)

Arsene Wenger vom englischen Spitzenklub FC Arsenal hat Nationalspieler Mesut Özil nach dessen glanzlosem Auftritt im Champions-League-Spiel gegen Borussia Dortmund (1:2) in Schutz genommen. "Özil war vor dem Spiel krank und an diesem Abend physisch nicht auf der Höhe", sagte der Teammanager.

Özil war gegen Dortmund weit von seiner Bestform entfernt. Der Edeltechniker hatte wesentlich weniger Ballkontakte als gewohnt, die Mehrzahl seiner Zweikämpfe verlor er. Auch im Offensivspiel fehlten ihm oft die zündenden Ideen.

Die Niederlage gegen den BVB war für Arsenal die erste in einem Pflichtspiel mit dem Neuzugang von Real Madrid. Wenger kann unterdessen im Ligaspiel am Samstag bei Crystal Palace wieder auf Mathieu Flamini zurückgreifen, der nach seiner Gehirnerschütterung wieder bereit steht. Ein Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz von Jack Wilshere, der gegen Dortmund mit einer Beinverletzung vorzeitig vom Platz musste.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018