Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Guardiola weiß nicht, ob ihm Alex Ferguson ein Job-Angebot machte

...

"Schwer, ihn zu verstehen"  

Guardiola weiß nicht, ob ihm Sir Alex Job-Angebot machte

01.04.2014, 09:48 Uhr | t-online.de

Guardiola weiß nicht, ob ihm Alex Ferguson ein Job-Angebot machte . Star-Trainer unter sich: Sir Alex Ferguson und Pep Guardiola (re.). (Quelle: imago/Anan Sesa )

Star-Trainer unter sich: Sir Alex Ferguson und Pep Guardiola (re.). (Quelle: imago/Anan Sesa )

Die Lacher hatte Pep Guardiola bei der Pressekonferenz in Manchester auf seiner Seite. In seiner Auszeit nach der Schaffensperiode nach dem FC Barcelona traf sich der heutige Coach des FC Bayern München mit Sir Alex Ferguson. Ob Manchesters langjährige Trainer-Ikone ihm seine Nachfolge angeboten habe, wollte ein Fragesteller vor dem Duell mit Manchester United (am Dienstag ab 20.30 im T-Online.de Live-Ticker) wissen.

Ferguson habe ihn in ein feines Restaurant eingeladen, antwortete Guardiola. "Wenn Sir Alex schnell spricht, ist es für mich schwer, ihn zu verstehen", führte der Spanier aus und scherzte: Vielleicht habe er deshalb nichts von einem Angebot verstanden. Aber eine schöne Zeit habe man auch so miteinander verbracht, erklärte der Coach des deutschen Rekordmeisters.

"Eine Riesenehre, hier zu sein"

Auch wenn United derzeit nicht zur absoluten europäischen Spitzenklasse gehört, verwies Guardiola auf die immense Strahlkraft des englischen Klubs und pries den Gegner noch einmal besonders. "Manchester ist einer der wichtigsten Vereine in der Welt - egal wie die Situation in diesem Jahr ist. Für mich ist es eine Riesenehre, hier zu sein", sagte er.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018