Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Petr Cech und John Terry fehlen FC Chelsea wochenlang

...

Nullnummer teuer erkauft  

Zwei Chelsea-Stars fallen wochenlang aus

23.04.2014, 12:36 Uhr | sid

Petr Cech und John Terry fehlen FC Chelsea wochenlang. Petr Cech vom FC Chelsea (Quelle: AP/dpa)

Petr Cech verlässt mit schmerzverzerrtem Gesicht das Spielfeld. (Quelle: AP/dpa)

Der FC Chelsea hat das 0:0 im Hinspiel der Champions-League-Halbfinals bei Atletico Madrid teuer bezahlt. Torhüter Petr Cech wird den Blues bis zum Saisonende fehlen. Auch Kapitän und Abwehrchef John Terry wird wochenlang ausfallen. "Cechs Saison ist vorbei. Fragen sie mich nicht nach Details, aber das war's für ihn", sagte Jose Mourinho nach dem achtbaren Hinspiel-Resultat in Spanien.

"Und wenn wir John in dieser Saison noch einmal spielen sehen wollen, müssen wir schon das Champions-League-Finale am 24. Mai erreichen", so Mourinho über den ehemaligen englischen Nationalspieler Terry. Gegner dort wären Bayern München oder Real Madrid. Cech hatte sich in der 15. Minute am rechten Arm verletzt, als er einen direkt aufs Tor geschossenen Eckball von Koke entschärfte.

Gelbsperren für Lampard und Mikel

Terry erlitt 20 Minuten vor dem Ende eine noch nicht näher bestimmte Fußverletzung und wurde gegen Nationalspieler Andre Schürrle ausgewechselt. Cech wird in den restlichen Saisonspielen wohl vom Australier Mark Schwarzer vertreten. Der 41 Jahre alte Sohn deutscher Auswanderer war durch seine Einwechslung in Madrid zum zweitältesten Spieler der Champions-League-Geschichte aufgestiegen.

UMFRAGE
Wer gewinnt die Champions League?

Im Rückspiel wird Mourinho neben den beiden Verletzten auch auf John Obi Mikel und Frank Lampard verzichten. Beide handelten sich in Madrid eine Gelbsperre ein und wären erst in einem möglichen Finale wieder einsatzberechtigt.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018