Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Zlatan Ibrahimovic kritisiert Pep Guardiola für Entscheidungen

...

"Schlechte Entscheidungen"  

Ibrahimovic kritisiert Ex-Coach Guardiola

29.09.2014, 17:59 Uhr | sid

Zlatan Ibrahimovic kritisiert Pep Guardiola für Entscheidungen. Zlatan Ibrahimovic ist auf seinen Ex-Trainer Pep Guardiola immer noch nicht gut zu sprechen. (Quelle: imago)

Zlatan Ibrahimovic ist auf seinen Ex-Trainer Pep Guardiola immer noch nicht gut zu sprechen. (Quelle: imago)

Der exzentrische Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic vom französischen Meister Paris St. Germain hat erneut seinen ehemaligen Trainer Pep Guardiola kritisiert. Die Wege des jetzigen Coaches von Bayern München und des Schweden hatten sich einst beim FC Barcelona gekreuzt. "Wir hatten damals mit Sicherheit das beste Team der Welt. Aber wir haben es verpasst, die Champions League zu gewinnen, weil jemand schlechte Entscheidungen getroffen hat", sagte Ibrahimovic dem französischen Sender Canal+ und ließ keinen Zweifel daran, dass er Guardiola meinte.

Der 32-jährige Ibrahimovic spielte damit auf seine vorzeitige Auswechslung im Halbfinal-Rückspiel der Champions League 2010 gegen den späteren Titelgewinner Inter Mailand an. Die Katalanen gewannen zwar den zweiten Vergleich mit 1:0, hatten das Hinspiel in Italien aber mit 1:3 verloren.

Ausgerechnet gegen Barca verletzt

Ausgerechnet beim Duell mit seinem ehemaligen Klub Barcelona im Gruppenspiel der Königsklasse im Pariser Prinzenpark wird Ibrahimovic allerdings fehlen. Der Angreifer von PSG muss wegen einer Fersenverletzung passen, die ihn bereits in den vergangenen beiden Pflichtspielen zum Zuschauen gezwungen hatte.

In dieser Saison peilt "Ibrakadbra" mit den Franzosen nach zuletzt zwei Viertelfinal-Teilnahmen endlich den Sprung ins Halbfinale der Champions League an. "Wir wollen weiter kommen als bisher", sagte der Torjäger, der am Freitag seinen 33. Geburtstag feiert.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018