Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

FC Porto gegen FC Bayern: "Lasst die Bayern ruhig kommen"

...

"Lasst sie kommen"  

So sieht Portugals Presse das Duell gegen den FC Bayern

15.04.2015, 08:48 Uhr | t-online.de

FC Porto gegen FC Bayern: "Lasst die Bayern ruhig kommen". Portos Rechtsaußen Ricardo Quaresma (li.) feiert zusammen mit Innenverteidiger Bruno Martins Indi einen Treffer. (Quelle: imago/GlobalImages)

Portos Rechtsaußen Ricardo Quaresma (li.) feiert zusammen mit Innenverteidiger Bruno Martins Indi einen Treffer. (Quelle: GlobalImages/imago)

Von Ricardo Da Silva Campos

Die portugiesische Presse räumt dem vermeintlichen Außenseiter FC Porto beim Heimspiel im Viertelfinale der Champions League gegen den FC Bayern München (ab 20.30 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de) durchaus gute Chancen ein. "Lasst sie kommen", titelte das Sportblatt "O Jogo". Die Blau-Weißen strotzen derzeit vor Selbstbewusstsein und die Medien feiern das einzig verbliebene portugiesische Team in der Königsklasse als "letzte lusitanische Festung", so die Zeitung "Diário de Notícias". (Lesen Sie auch: "Darum ist der FC Porto so gefährlich")

Joaquim Ferreira, namhafter Sportjournalist aus der Hafenstadt, sieht das ähnlich: "Der Druck liegt eindeutig bei den Bayern. Sie sind der Favorit. Aber zuhause ist auch Porto eine Macht", sagt der Iberer. "Ohne Jackson Martinez im Sturm wird es natürlich schwer, aber das Team kann den Ausfall kompensieren." Martinez hat Adduktorenprobleme. Er steht im Kader, wird aber aller Voraussicht nach nicht von Beginn an auflaufen.

Die Drachen haben wettbewerbsübergreifend 20 von 22 Heimspielen in dieser Saison nicht verloren. Und die 50.000 Zuschauer im längst ausverkauften Hexenkessel werden ihr Bestes geben, dass das so bleibt.

Quaresma kündigt "ein großes Spiel" an

Nach dem überzeugenden 3:1- am vergangenen Spieltag gegen den Ligarivalen FC Rio Ave bekommt die Truppe immer mehr Oberwasser. Dennoch wollte Portos Altstar Ricardo Quaresma dem Erfolg nicht allzu viel Gewicht beimessen. "Der Sieg war wichtig, aber wir denken bereits an die Bayern. Am Mittwoch wird es ein großes Spiel geben", sagte der Rechtsaußen, der nach seinem sechsten Ligatreffer immer besser in Form kommt.

Martins Indi: "Robben fehlt - ein enorm wichtiger Spieler"

Die weiterhin völlig unbekümmert auftretende junge Mannschaft wittert auch aufgrund der zahlreichen Ausfälle der Bayern die mögliche Sensation. "Warum sollten wir nicht gewinnen? Wir haben eine echte Chance, gegen Bayern zu bestehen", sagte Innenverteidiger Bruno Martins Indi gegenüber der portugiesischen Zeitung "O Jogo".

"Zudem fehlt ihnen mit Arjen Robben ein enorm wichtiger Spieler für die Offensive", sagte der niederländische Nationalspieler, der bei der WM im vergangenen Sommer zusammen mit Robben Dritter wurde.

Casemiro: "Wir werden jeden Tag besser"

Vor großen Namen wie dem FC Bayern kuscht im Team jedenfalls niemand. "Wir haben keine Angst, denn wir müssen uns nicht verstecken. Wir werden jeden Tag besser, mit jedem Spiel", sagte Portos defensiver Mittelfeldspieler Casemiro dem Sportportal "A Bola".

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018