Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Champions League: BVB-Boss drückt dem FC Bayern die Daumen

...

Konkurrent fiebert mit  

BVB-Boss Watzke glaubt an Bayern-Wunder

11.05.2015, 17:54 Uhr | sid, dpa

Champions League: BVB-Boss drückt dem FC Bayern die Daumen. Hans-Joachim Watzke drückt dem FC Bayern gegen Barca die Daumen.  (Quelle: imago/DeFodi)

Hans-Joachim Watzke drückt dem FC Bayern gegen Barca die Daumen. (Quelle: DeFodi/imago)

Auch der BVB-Boss wünscht dem FC Bayern für die schier aussichtslose Aufholjagd gegen den FC Barcelona das Beste. "Natürlich drücke ich den Bayern die Daumen. Das habe ich schon beim Hinspiel gemacht, es hat leider nicht geholfen", sagte Hans-Joachim Watzke, der Vorsitzende der Geschäftsführung von Borussia Dortmund.

Nach dem 0:3 im Halbfinal-Hinspiel brauche der Münchner Rekordmeister nicht nur ein Wunder, um doch noch den Sprung ins Champions-League-Finale am 6. Juni in Berlin zu schaffen: "Da müssen zwei Wunder zusammenkommen", sagte Watzke. "Aber wenn es einer schaffen kann, dann der FC Bayern."

DFB-Pokal im Visier

Seinem eigenen Klub räumt er 19 Tage vor dem DFB-Pokalfinale gegen den VfL Wolfsburg intakte Chancen auf den Titelgewinn ein. "Wenn zwei Teams auf diesem Niveau gegeneinander spielen, hängt es von Zufälligkeiten ab. Es wird eine ganz enge Sache", sagte er. "In meinen Augen ist das ein typischen 50:50-Spiel", pflichtete ihm VfL-Kollege Klaus Allofs bei.

UMFRAGE
Schaffen es die Bayern trotz der Pleite noch ins Champions-League-Finale?

Für die Verantwortlichen beider Klubs hat das Finale keinen Einfluss auf die Liga-Partie am Samstag in Wolfsburg "Das Pokalfinale ist eine andere Geschichte. Für beide Teams geht es am Samstag um wichtige Punkte", so Watzke. "Das sind zwei unterschiedliche Paar Schuhe. Die Ausgangslage beider Spiele ist völlig verschieden", sagte Allofs.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018