Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Bastian Schweinsteiger erntet Kritik von Louis van Gaal

...

Wolfsburg hadert mit Niederlage  

Louis van Gaal kritisiert Schweinsteiger

01.10.2015, 15:56 Uhr | t-online.de

Bastian Schweinsteiger erntet Kritik von Louis van Gaal. Bastian Schweinsteiger (li., hier im Duell mit Wolfsburgs Max Kruse) blieb in der Champions League gegen den VfL unter seinen Möglichkeiten. (Quelle: dpa)

Bastian Schweinsteiger (li., hier im Duell mit Wolfsburgs Max Kruse) blieb in der Champions League gegen den VfL unter seinen Möglichkeiten. (Quelle: dpa)

Manchester United ist in der Champions League wieder in der Spur: Gegen den VfL Wolfsburg siegten die Red Devils knapp mit 2:1 (1:1) und korrigierten damit ihre Auftaktniederlage bei der PSV Eindhoven (1:2). Bastian Schweinsteiger spielte beim englischen Rekordmeister nur eine Nebenrolle. Der frühere Bayern-Profi stand in der Startformation, blieb aber weitgehend blass und wurde nach 72 Minuten sichtlich entkräftet gegen Phil Jones ausgewechselt.

Für ManUnited trafen der überragende Spanier Juan Mata (34. Minute/Handelfmeter) und Chris Smalling (53.). Die Führung hatte für die Wolfsburger Daniel Caliguiri (4.) erzielt.

Deshalb hat van Gaal Schweinsteiger ausgewechselt

Nach der Partie erntete Schweinsteiger Kritik von United-Coach Louis van Gaal. "Heute hat er nicht so gut gespielt. Vielleicht auch, weil es gegen eine deutsche Mannschaft ging", sagte der Niederländer bei sky und unterstellte dem Deutschen Übermotivation: "Das ist vielleicht mehr Druck für ihn. Deshalb habe ich ihn ausgewechselt."

Van Gaal betonte aber auch, dass Schweinsteiger generell bisher seine Erwartungen erfüllt habe: "Er macht es sehr gut. Ich bin sehr zufrieden mit ihm." Den Auftritt seiner Elf fand der frühere Bayern-Trainer in Ordnung. "Wir sind sehr schlecht gestartet und haben schon sehr früh das Gegentor bekommen. Ein sehr schönes Tor von Wolfsburg, aber dann sind wir wieder zu unserem Spiel gekommen und haben uns durchgesetzt", so van Gaal.

Allofs: "Unter dem Strich bleibt Unzufriedenheit"

Bei den Wölfen herrschte indes Ärger darüber, nichts zählbares aus Manchester mitgenommen zu haben. "Unter dem Strich bleibt Unzufriedenheit", sagte Sportvorstand Klaus Allofs. "Zufrieden kann man nicht sein, wenn man keinen Punkte holt."

Der VfL spielte zwar gut mit und hätte gegen Ende der Partie mehrfach den Ausgleich erzielen können, war aber nicht effektiv genug. "Die kleinen Fehler wurden bestraft" bilanzierte Allofs. "Wir haben Manchester United in den letzten 25 Minuten dominiert", stieß Trainer Dieter Hecking ins gleiche Horn. "Auf internationalem Niveau darfst du dir keine Fehler erlauben, die werden bitterböse bestraft. Wir müssen unsere Lehren aus dem Spielen ziehen."

Nach dem zweiten Spieltag gibt es in der Gruppe B der Königsklasse nun eine ungewöhnliche Konstellation: Wolfsburg, Manchester, ZSKA Moskau und die PSV Eindhoven haben allesamt drei Zähler auf dem Konto.

Den Verantwortlichen des deutschen Pokalsieger machte die Leistung ihrer Elf Mut für die kommenden Aufgaben - nach dem schwachen Auftritt zuletzt in der Bundesliga gegen Hannover 96. "Wir haben die richtige Reaktion gezeigt", sagte Allofs, während Hecking vorausblickte: "Wir haben hier vieles richtig gemacht und so muss es jetzt weitergehen."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018