Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

FC Bayern: Franck Ribéry will und "muss" gegen Atletico spielen

...

Bayern-Star ist einsatzfähig  

Ribéry: "Ich muss gegen Atletico spielen"

03.05.2016, 11:24 Uhr | t-online.de, sid

FC Bayern: Franck Ribéry will und "muss" gegen Atletico spielen. Franck Ribéry durfte im ersten Spiel gegen Atletico nur ab der 64. Minute mitwirken. (Quelle: imago/BPI)

Franck Ribéry durfte im ersten Spiel gegen Atletico nur ab der 64. Minute mitwirken. (Quelle: BPI/imago)

Im ersten Champions-League-Halbfinale saß Franck Ribéry lange draußen. Erst ab der 64. Minute durfte der Franzose bei der 0:1-Pleite des FC Bayern München bei Atletico Madrid mitwirken. Vor dem Rückspiel (Dienstag ab 20.30 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de) richtete der 33-Jährige nun eine klare Forderung an FCB-Coach Pep Guardiola.

"Ich bin bereit für das Spiel. Ich habe große Lust zu spielen und ich muss auch spielen", wird Ribéry im "kicker" zitiert. Jedenfalls können die Bayern auf den zuletzt angeschlagenen Franzosen zurückgreifen.

Einheit ohne Probleme absolviert

Der 33-Jährige absolvierte am Montagnachmittag das Abschlusstraining offenbar ohne Probleme. Er habe die Einheit "voll durchgezogen", teilte der Verein mit.

Insgesamt nahmen 26 Spieler an der Einheit teil. Im Mittelpunkt des Trainings standen Standardsituation und Torabschlüsse.

Ribéry nicht gegen Gladbach dabei

Zuletzt war noch offen, ob der Edeltechniker überhaupt auflaufen kann. Rückenprobleme, die aus dem ersten Match gegen Atletico resultierten, verhinderte die Trainings-Teilnahme Ribérys in den letzten Tagen. Auch im Bundesliga-Spiel gegen Mönchengladbach (1:1) fehlte er im Kader.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018