Sie sind hier: Home > Sport > DFB-Pokal >

DFB-Pokal Auslosung: Bayern dürfen im Halbfinale zuhause ran

...

Halbfinal-Auslosung im DFB-Pokal: Bayern dürfen zuhause ran

04.03.2013, 07:36 Uhr | t-online.de

DFB-Pokal Auslosung: Bayern dürfen im Halbfinale zuhause ran. Ivica Olic und Diego müssen zum Pokal-Halbfinale nach München. (Quelle: imago/Simon)

Ivica Olic und Diego müssen zum Pokal-Halbfinale nach München. (Quelle: imago/Simon)

Der FC Bayern München darf auch im Halbfinale des DFB-Pokals zuhause antreten. Der Rekord-Pokalsieger empfängt in der Allianz Arena den VfL Wolfsburg. Das ergab die Auslosung am Sonntagabend in der ARD-Sportschau. Das zweite Halbfinale bestreiten der VfB Stuttgart und der SC Freiburg.

"Es gab mehrere Möglichkeiten, das ist sicher die unangenehmste", sagte Wolfsburgs Sportchef Klaus Allofs nach dem schweren Los. "Aber man kann es nicht ändern. Wir werden schon noch hinfahren." Bayern-Coach Jupp Heynckes warnte trotz Heimrechts vor dem Gegner aus Niedersachsen. "Wolfsburg ist unberechenbar. Wir müssen sehr konzentriert spielen und eine Top-Leistung abliefern, um ins Endspiel einzuziehen."

Kommen die Bayern ins Finale, jubelt der Gegner

Sollten die Bayern das Finale erreichen, wäre der Endspiel-Gegner der Münchner wohl automatisch für die Europa League qualifiziert, da der FC Bayern aller Voraussicht nach auch in der kommenden Saison in der Champions League an den Start gehen wird.

Doppelt erleichtert waren daher die Verantwortlichen aus Stuttgart und Freiburg. "Ich bin ehrlich: Ich bin froh, dass es nicht die Bayern geworden sind", sagte VfB-Sportdirektor Fredi Bobic. Doch das Duell mit der Überraschungsmannschaft der Saison, dem SC Freiburg, verspricht Hochspannung. Die beiden Halbfinals werden am 16. und 17. April 2013 ausgetragen. Das Endspiel steigt am 1. Juni 2013 traditionell im Olympiastadion in Berlin.

HF1

FC Bayern München

-

VfL Wolfsburg

16./17.4.13

HF2

VfB Stuttgart

-

SC Freiburg

16./17.4.13

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018