Sie sind hier: Home > Sport > DFB-Pokal >

DFB-Pokal: FC Bayern München muss wohl auf Manuel Neuer verzichten

...

Die Wade zwickt  

Neuer droht für Halbfinale auszufallen

15.04.2014, 15:58 Uhr | sid

DFB-Pokal: FC Bayern München muss wohl auf Manuel Neuer verzichten. Großes Fragezeichen: Manuel Neuer hat noch immer Wadenprobleme, die einen Einsatz im Pokal-Halbfinale verhindern könnten. (Quelle: imago/Action-Pictures)

Großes Fragezeichen: Manuel Neuer hat noch immer Wadenprobleme, die einen Einsatz im Pokal-Halbfinale verhindern könnten. (Quelle: imago/Action-Pictures)

Der FC Bayern München muss womöglich im Halbfinale des DFB-Pokals gegen Zweitligist 1. FC Kaiserslautern (am Mittwoch ab 20.15 Uhr im T-Online.de Live-Ticker) auf Manuel Neuer verzichten. Der 28 Jahre alte Nationaltorhüter laboriert nach wie vor an seiner Wadenverletzung, wegen der er zuletzt beim 0:3 in der Bundesliga gegen Borussia Dortmund zur Halbzeit hatte ausgewechselt werden müssen.

"Wenn das Spiel gestern gewesen wäre, hätte er nicht spielen können, heute auch nicht. Ich hoffe, dass er morgen spielen kann", sagte Trainer Pep Guardiola. Ob Neuer eingesetzt werden kann, werde sich nach dem Abschlusstraining am Mittwoch zeigen, sagte Guardiola.

20-Jähriger als Ersatzmann

Weil Ersatzkeeper Tom Starke am Ellbogen verletzt ist, würde Neuer wieder von Lukas Raeder vertreten werden. Der 20-Jährige, der für gewöhnlich im Tor der zweiten Mannschaft der Münchner in der Regionalliga Bayern steht, hatte Neuer bereits in der zweiten Halbzeit gegen den BVB ersetzt.

Sicher fehlen werden den Bayern gegen Lautern Thiago, Holger Badstuber, Xherdan Shaqiri und Diego Contento. Abwehrspieler Contento sei jedoch "fast fit, er kann bald wieder mit uns trainieren", meinte Guardiola. Bei Shaqiri werde es noch "zwei, drei Wochen" bis zur Rückkehr dauern, fügte der Spanier an.

UMFRAGE
Schafft der 1. FC Kaiserslautern die Pokal-Sensation in München?

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018