Sie sind hier: Home > Sport > DFB-Pokal >

Fußball: Wie das Pokalfinale den Kampf um Europa beeinflusst

...

Fußball  

Wie das Pokalfinale den Kampf um Europa beeinflusst

19.04.2018, 14:40 Uhr | dpa

Fußball: Wie das Pokalfinale den Kampf um Europa beeinflusst. Die Spieler von Eintracht Frankfurt wollen im Pokalfinale auch Favorit Bayern München ein Bein stellen.

Die Spieler von Eintracht Frankfurt wollen im Pokalfinale auch Favorit Bayern München ein Bein stellen. Foto: Bernd Thissen. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Im DFB-Pokalfinale treffen in Bayern München und Eintracht Frankfurt zwei Mannschaften aufeinander, die sich auch über die Fußball-Bundesliga für Champions League und Europa League qualifizieren könnten.

Da auch der Sieger des DFB-Pokals einen Startplatz in der Europa-League-Gruppenphase sicher hat, hat das Finale unter Umständen auch glückliche Folgen für andere Teams:

WENN DER FC BAYERN POKALSIEGER WIRD, darf der Tabellensiebte der Bundesliga in der zweiten Qualifikationsrunde zur Europa League antreten. Denn die Bayern sind schon Meister und haben damit einen Startplatz für die bessere Champions League sicher. Die Vereine auf den Liga-Plätzen fünf und sechs können in diesem Fall bereits für die Gruppenphase der Europa League planen. Der Tabellensiebte muss bis zur Gruppenphase noch drei Gegner besiegen.

WENN EINTRACHT FRANKFURT POKALSIEGER WIRD, gibt es drei Möglichkeiten.

- Landet die Eintracht in der Liga unter den besten Vier, wiederholt sich das Szenario für den Fall eines Münchner Pokalerfolgs. Denn auch die Eintracht wäre dann über die Liga für die Königsklasse qualifiziert.

- Wird die Eintracht Fünfter oder Sechster in der Liga, zieht sie mit dem Fünften beziehungsweise Sechsten in die Gruppenphase der Europa League ein. Der Tabellensiebte bekommt auch in diesem Fall einen Startplatz in der zweiten Qualifikationsrunde zur Europa League und muss bis zur Gruppenphase drei Teams schlagen. Die Saison beginnt für dieses Team dann bereits Ende Juli - also gut einen Monat vor dem Auftakt der neuen Bundesliga-Saison.

- Wird die Eintracht Sieber oder landet noch weiter hinten in der Tabelle, zieht sie mit dem Tabellenfünften in die Europa-League-Gruppenphase ein. Der Tabellensechste geht dann in die Qualifikation.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Aufregende Party-Looks für jeden Anlass
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018