Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

Portugals Trainer Paulo Bento tritt zurück

...

Nach Portugals Blamage  

Nationaltrainer Paulo Bento tritt zurück

11.09.2014, 19:52 Uhr | dpa, sid

Portugals Trainer Paulo Bento tritt zurück. Portugals Paulo Bento bei der Heimpleite gegen Albanien, die ihn letztlich den Job als Nationaltrainer gekostet hat. (Quelle: imago/Global Imagens)

Portugals Paulo Bento bei der Heimpleite gegen Albanien, die ihn letztlich den Job als Nationaltrainer gekostet hat. (Quelle: Global Imagens/imago)

Portugal sucht für Weltfußballer Cristiano Ronaldo und dessen Kollegen einen neuen Nationaltrainer. Der bisherige Coach Paulo Bento hat seinen Hut genommen - vier Tage nach der 0:1-Heimpleite gegen Albanien zum Start der EURO-Qualifikation. Die Entscheidung sei von beiden Seiten gemeinsam getroffen worden, teilte der Nationalverband FPF in Lissabon mit.

Der Name des Nachfolgers des 45-Jährigen, der seinen Posten seit knapp vier Jahren innehatte, wurde vorerst nicht bekannt. Über eine Lösung solle aber schon bald informiert werden, so der Verband. Der Vertrag mit Bento war erst im April bis 2016 verlängert worden.

Die Fans winken Bento aus dem Stadion

Der FPF bedankte sich bei Bento "insbesondere für die Qualifikation für die EURO 2012 sowie für die Weltmeisterschaft 2014". Bei der Euro hatten Bentos Schützlinge noch gute Leistungen gezeigt. Das Team war in der Ukraine erst im Halbfinale am späteren Turniersieger Spanien knapp im Elfmeterschießen gescheitert. Doch bei der WM in Brasilien hatte die "Selecao" schon nach der Vorrunde die Koffer packen müssen. Gleich im Auftaktspiel der Gruppe kassierte das Team eine 0:4-Schlappe gegen Deutschland.

Bento verabschiedet sich als Nationaltrainer mit einer akzeptablen Bilanz von 26 Siegen, zwölf Unentschieden und nur neun Niederlagen (91:49 Treffer). Beim 0:1 gegen Albanien winkten aber viele der 23.000 Fans im Estadio Municipal in Aveiro mit weißen Taschentüchern und gaben so zu verstehen, dass Bentos Zeit abgelaufen sei.

Es war die erste Heimpleite seit 2008. Bento entschuldigte sich nicht und flüchtete sich in Ausreden. "Wir haben das Spiel beherrscht", sagte er. Der angeschlagene Ronaldo war nicht dabei, aber die Sportzeitung "Record" titelte: "Sogar die Abwesenheit von Cristiano Ronaldo rechtfertigt nicht so viel Unfähigkeit."

Der neue Trainer hat nicht viel Zeit

Als mögliche Nachfolger Bentos werden mehrere Kandidaten gehandelt. Zum einen der frühere Porto-Trainer Vítor Pereira (46 Jahre/zur Zeit bei Al-Ahli Dschiddah), zum anderen der erfahrene und zur Zeit arbeitslose Fernando Santos (59), der Griechenland in die WM-Endrunde führte und mit seinem Team im Achtelfinale gegen Costa Rica nach Elfmeterschießen ausschied. Aber auch Leonardo Jardim (40), derzeit noch beim finanziell kriselnden AS Monaco unter Vertrag, und U21-Coach Rui Jorge (41) sollen Chancen haben.

Viel Zeit hat der FPF nicht: Schon am 14. Oktober muss man in der Euro-Quali nach Dänemark. Möglicherweise schon ein Schicksalsspiel, denn Mittelfeldmann Joao Moutinho sagte: "Jetzt müssen wir alles gewinnen."

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018