Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

Toni Kroos klagt an: "Zu viele Spiele und viel zu wenig Urlaub"

...

Toni Kroos klagt an  

"Zu viele Spiele und viel zu wenig Urlaub"

12.10.2014, 10:08 Uhr | sid

Toni Kroos klagt an: "Zu viele Spiele und viel zu wenig Urlaub". Toni Kroos sieht die Anzahl der Spiele kritisch. (Quelle: imago/BPI)

Toni Kroos sieht die Anzahl der Spiele kritisch. (Quelle: BPI/imago)

Das Limit ist erreicht: Der deutsche Nationalspieler Toni Kroos hat eine zu hohe Belastung für international aktive Profis kritisiert. "Ich bin der Meinung, dass es viel zu viele Spiele gibt und viel zu wenig Urlaub", sagte der Neuzugang von Real Madrid der "Welt am Sonntag".

"Es ist doch kein Zufall, dass sich in den vergangenen zwei Monaten so viele Spieler verletzt haben. Und wir reden nicht von Zerrungen, sondern von schweren Verletzungen - von Muskelrissen", sagte der Mittelfeldspieler, der mit der DFB-Auswahl im EM-Qualifikationsspiel mit 0:2 (0:0) in Polen unterlag.

"Wer will so große Kader"

Der Spielplan müsse deshalb überdacht werden, forderte Kroos: "Wenn es mit der Anzahl der Spiele so weitergeht, haben wir irgendwann Kader mit 30, 35 Spielern, damit es für jeden eine vernünftige Belastung ist. Nur wer will so große Kader? Niemand."

Nach den ersten Monaten bei den Königlichen sieht sich der 24-Jährige in seinem Wechsel vom FC Bayern München zu den Madrilenen bestätigt. "Ich bin froh, dass ich nun die Chance habe, etwas Neues zu machen", erklärte Kroos. "Der Klub ist, auch wenn das manche nicht glauben wollen, sehr familiär. Ich spüre Vertrauen in meine Person."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018