Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

EM 2016: Deutschland könnte in Vorrunde schon auf Italien treffen

...

EM-Auslosung  

Deutschland droht Italien schon in der Vorrunde

12.10.2015, 13:25 Uhr | dpa

EM 2016: Deutschland könnte in Vorrunde schon auf Italien treffen. Hummels (li.) gegen Osvaldo: Das letzte Mal traf Deutschland im November 2013 in Mailand auf Angstgegner Italien. (Quelle: imago/Ulmer)

Hummels (li.) gegen Osvaldo: Das letzte Mal traf Deutschland im November 2013 in Mailand auf Angstgegner Italien. (Quelle: Ulmer/imago)

Der deutschen Nationalmannschaft könnte bei der Europameisterschaft in Frankreich schon in der Vorrunde auf Angstgegner Italien treffen. Vor ihrem letzten EM-Qualifikationsspiel am Dienstag gegen Norwegen befindet sich die Squadra Azzurra nicht unter den besten sechs Teams im Nationen-Ranking der UEFA, das für die Einteilung der Lostöpfe maßgeblich ist.

Somit könnte der vierfache Weltmeister, gegen den Deutschland noch nie ein Pflichtspiel gewann, am 12. Dezember in Paris dem Team von Bundestrainer Joachim Löw als Vorrundengegner für die EM vom 10. Juni bis 10. Juli zugelost werden.

Alles hängt von Belgien ab

Die DFB-Auswahl ist in der UEFA-Wertung trotz der mühsamen Qualifikation die stärkste Mannschaft, da ein Quotient aus Ergebnissen aller Pflichtspiele seit der EM-Qualifikation für das Turnier 2012 gebildet wird, in den unter anderem auch die WM-Ergebnisse 2014 einfließen.

Neben dem DFB-Team und Gastgeber Frankreich gehören derzeit noch Spanien, England, Portugal und Belgien zu den Mannschaften in Topf 1. Verlieren allerdings die Belgier ihr letztes Spiel gegen Israel, könnte Italien stattdessen noch aus Topf 2 in Topf 1 rutschen.

Endgültig fest stehen die Töpfe erst nach den Playoff-Spielen im November, bei denen die letzten vier der 24 EM-Tickets vergeben werden. Zudem muss dann das Losprozedere noch durch das UEFA-Exekutivkomitee am Vortag der Auslosung bestätigt werden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018