Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

EM-Quali 2016: Erik Meijer attackiert Bondscoach Danny Blind

...

"Er hat zu wenig Qualität"  

Ex-Nationalspieler Meijer attackiert Bondscoach Blind

15.10.2015, 11:34 Uhr | sid

EM-Quali 2016: Erik Meijer attackiert Bondscoach Danny Blind. Erik Meijer ist von der Leistung der Niederlande bei der EM-Qualifikation enttäuscht.  (Quelle: imago/Christoph Reichwein )

Erik Meijer ist von der Leistung der Niederlande bei der EM-Qualifikation enttäuscht (Quelle: Christoph Reichwein /imago)

Erik Meijer, ehemaliger Nationalspieler der Niederlande, hat Bondscoach Danny Blind nach der verpassten EM-Qualifikation von Oranje scharf kritisiert. "Fakt ist, dass wir zurzeit einfach nicht genügend Qualität haben. Das fängt beim Trainer an", sagte Meijer der "Hamburger Morgenpost".

Blind habe "zu viel experimentiert" und in der Quali auf zu viele Debütanten gesetzt. "Das ist fahrlässig", sagte der langjährige Bundesliga-Torjäger und heutige TV-Experte von Sky.

13 Punkte aus zehn Partien

Die Niederlande hatten als Vierter der Gruppe A erstmals seit 1984 das Erreichen einer EM-Endrunde verpasst. In zehn Qualifikationsspielen sammelte Oranje magere 13 Punkte und landete hinter Tschechien, Island und der Türkei.

Meijer: Wir müssen jetzt ganz ruhig sein

"Wir Holländer haben sehr viel Selbstvertrauen, haben immer eine große Fresse, wenn's läuft. Jetzt müssen wir erst einmal ganz ruhig sein", sagte Meijer.

Für Oranje war der 46-Jährige als Stürmer in der Qualifikation zur WM 1994 zu einem einzigen Einsatz (6:0 gegen San Marino) gekommen.

Blind will im Amt bleiben

Blind hatte nach dem Debakel angekündigt, seinen Trainerposten nicht räumen zu wollen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018