Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

EM 2016: Philipp Lahm schließt Experten-Job aus

Lieber Urlaub  

Lahm will kein Experte bei der EM 2016 sein

15.10.2015, 10:44 Uhr | dpa

EM 2016: Philipp Lahm schließt Experten-Job aus. Philipp Lahm wird keine EM-Spiele im TV analysieren. (Quelle: imago images/ZUMA Press)

Philipp Lahm wird keine EM-Spiele im TV analysieren. (Quelle: ZUMA Press/imago images)

Deutsche Fußball-Fans werden bei der Europameisterschaft 2016 auf regelmäßige Einschätzungen von Philipp Lahm verzichten müssen. Der Spielführer des deutschen Weltmeister-Teams hat eine Tätigkeit bei dem Turnier in Frankreich als Experte ausgeschlossen.

"Jeder aus meinem Umfeld weiß: Wenn ich Urlaub habe, dann habe ich Urlaub. Und den brauche ich zum Abschalten und Kraft tanken", sagte Lahm der "tz". Er werde den Sommer mit seiner Familie verbringen.

Kategorisch ausschließen wolle Lahm eine Tätigkeit als Experte in der Zukunft aber nicht. Der Kapitän des FC Bayern München war nach dem WM-Titel 2014 aus der deutschen Nationalmannschaft zurückgetreten.


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal