Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

Michael Skibbe wird in Griechenland Nationaltrainer

WM 2018 als Ziel  

Michael Skibbe wird griechischer Nationaltrainer

29.10.2015, 17:42 Uhr | dpa

Michael Skibbe wird in Griechenland Nationaltrainer. Michael Skibbe sucht eine neue Herausforderung.  (Quelle: imago images/Seskim Photo)

Michael Skibbe sucht eine neue Herausforderung. (Quelle: Seskim Photo/imago images)

Michael Skibbe ist neuer Trainer der griechischen Nationalmannschaft. Der ehemalige Bundesliga-Coach unterschrieb einen Zweijahresvertrag, wie der griechische Verband EPO mitteilte.

Sollte sich Skibbe mit Griechenland für die WM 2018 in Russland qualifizieren, würde sich der Vertrag verlängern. Zuletzt hatte er den türkischen Klub Eskisehirspor trainiert. Davor war der 50-Jährige bei Kardemir Karabükspor und Grashopper Zürich tätig. 

Erstes Spiel schon im November

Nach dem Abschneiden der Griechen in der EM-Qualifikation soll der ehemalige Coach von Borussia Dortmund schon am 13. November in einem Freundschaftsspiel gegen Luxemburg auf der Bank sitzen.

Skibbe ist nach Otto Rehhagel, der mit Griechenland 2004 sensationell Europameister geworden war, der zweite deutsche Trainer der Hellenen. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal