Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

EM 2016: Ungarn qualifiziert sich erstmals seit 44 Jahren

...

Rückkehr nach 44 Jahren  

Ungarn löst gegen Norwegen das EM-Ticket

16.11.2015, 07:25 Uhr | dpa

EM 2016: Ungarn qualifiziert sich erstmals seit 44 Jahren. Tamas Priskin jubelt über seinen Treffer für Ungarn. (Quelle: imago/Digitalsport)

Tamas Priskin jubelt über seinen Treffer für Ungarn. (Quelle: Digitalsport/imago)

Erstmals seit 44 Jahren nimmt Ungarn an der Europameisterschaft teil. Mit dem deutschen Trainer-Duo Bernd Storck und Andreas Möller qualifizierte sich die Auswahl dank eines 2:1 (1:0)-Erfolgs über Norwegen für das Turnier in Frankreich im nächsten Sommer.

Tamás Priskin (14.) und ein Eigentor von Markus Henriksen (83.) bescherten Ungarn in Budapest den umjubelten Erfolg. Henriksens Anschlusstreffer (87.) war für die Norweger zu wenig. Auch das Playoff-Hinspiel in Oslo hatten die Ungarn mit 1:0 für sich entschieden.

Bei der WM 1986 in Mexiko spielte das Nationalteam des deutschen WM-Endspielgegners von 1954 letztmals ein großes Turnier. 1972 war die ungarische Nationalmannschaft zuletzt bei einer EM dabei.

Ödegaard spielt von Beginn an

Mit einer Schweigeminute gedachten Spieler und Zuschauer vor Spielbeginn den Opfern der Terror-Anschläge in Paris. Die Teams liefen zudem mit einem Trauerflor auf.

Früh löste Stürmer Priskin in der intensiven Partie auf den Rängen Begeisterung aus. Mit einem Schuss in den rechten oberen Torwinkel überwand er Norwegens Torhüter Örjan Nyland vom FC Ingolstadt. Unglücklich für die Gäste fiel das 2:0: Henriksen lenkte den Ball ins eigene Tor, auch Nyland konnte nicht mehr retten. Bei den Norwegern lief anders als im Hinspiel der erst 16 Jahre alte Martin Ödegaard von Real Madrid diesmal von Anfang an auf, aber auch diese Umstellung half den Gästen nicht.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018